Startseite aufrufen (Eingabetaste drücken)
Zugang zu den Inhalten der Seite (mit der Eingabetaste bestätigen)
Liste der anderen Websites aufrufen (Eingabetaste drücken)

Aktuelles

Pressemitteilungen

 
 
 
 

The EU Agency for Asylum must coordinate information exchange among member states and ensure they protect fundamental rights, said Civil Liberties Committee MEPs on Thursday. (Read more: New Asylum Agency must ensure EU countries respect common asylum rules, say MEPs )

 

A proposal to grant Spain €856,800 in EU aid to help find new jobs for 250 former car workers who were made redundant by 29 firms making motor vehicle parts in the Valencia region was approved by the Budgets Committee on Thursday. The European Globalisation Adjustment Fund (EGF) aid still needs to be approved by the Council of Ministers on 12 December, and by a plenary vote in Parliament planned for 14 December. (Read more: MEPs approve €856,800 in job-search aid for 250 redundant workers in Spain )

 

The EU Commission and member states will be able to reimpose visa requirements faster and more easily under new rules agreed by Parliament and Council negotiators on Wednesday. (Read more: Visa suspension mechanism: Parliament and Council negotiators strike a deal )

 

Bildung für Kinder in Krisengebieten: EU-UNICEF #EmergencyLessons Kampagne

Andere Entwicklung und Zusammenarbeit / Bildung07-12-2016 - 15:58
01) #EmergencyLessons EU-Unicef project  

Weltweit leben 462 Millionen Kinder und Jugendliche im Schulalter in Ländern, die von Krisen, Krieg oder Naturkatastrophen gezeichnet sind und etwa 75 Millionen Kinder benötigen dringend Unterstützung in ihrer Ausbildung. Die EU-UNICEF Kampagne #EmergencyLessons macht auf die Bedeutung von Bildung aufmerksam und zeigt die persönlichen Geschichten von Kindern aus Krisengebieten. Am 6.12. sind Kinder, Lehrer und Freiwillige aus aller Welt im Parlament zusammengekommen,um auf das Thema hinzuweisen. (Fortsetzung lesen: Bildung für Kinder in Krisengebieten: EU-UNICEF #EmergencyLessons Kampagne )

 

Syrien: Weißhelme fordern Flugverbotszone und humanitäre Korridore

Andere Außenbeziehungen06-12-2016 - 16:44
 

Der Hauptkoordinator des Syrischen Zivilschutzes, Abdulrahman Al-Mawwas, sprach am Montag (5.12.) vor dem Außen- und dem Entwicklungsausschuss. Er schilderte die aktuelle Lage in Aleppo und forderte eine Flugverbotszone sowie die Öffnung humanitärer Korridore. Die Kämpfe haben in den vergangenen Tagen zehntausende Menschen aus Ost-Aleppo in die Flucht getrieben. Die Helfer des Syrischen Zivilschutzes (Weißhelme) sind die zentrale Rettungsorganisation, die im belagerten Ost-Aleppo tätig ist. (Fortsetzung lesen: Syrien: Weißhelme fordern Flugverbotszone und humanitäre Korridore )

 

Clampdown on terrorism -new counter-terrorism law backed by civil liberties MEPs

LIBE Justice and home affairs05-12-2016 - 19:09

Foreign fighters as well as “lone wolves” training and preparing terrorist attacks on European soil will be criminalised under new EU-rules to fight terrorism backed on Monday. (Read more: Clampdown on terrorism -new counter-terrorism law backed by civil liberties MEPs )

 

Mandatory checks at EU external borders: deal done by MEPs and ministers

LIBE Justice and home affairs05-12-2016 - 19:07

All EU citizens and third country nationals entering or leaving the EU will be checked against databases, e.g. of lost and stolen documents, under a draft law informally agreed by MEPs and EU ministers on Monday. (Read more: Mandatory checks at EU external borders: deal done by MEPs and ministers )

 

Transport MEPs back reform of domestic rail services

TRAN Transport05-12-2016 - 17:33

Easier access for all rail operators to domestic rail markets should give rail passengers more choice and better quality services under draft rules backed by Transport and Tourism Committee on Monday. (Read more: Transport MEPs back reform of domestic rail services )

 

Terrorbekämpfung: Innenausschuss stimmt über neue Maßnahmen ab

Andere Justiz und Inneres / Sicherheit und Verteidigung05-12-2016 - 15:59
 

Radikalisierte EU-Bürger, die als Kämpfer nach Syrien oder in den Irak reisen, stellen eine wachsende Bedrohung dar. Bei der Mehrzahl der jüngsten Terroranschläge in Europa handelte es sich um "hausgemachten" Terrorismus und an einigen Anschlägen waren zurückgekehrte "ausländische Kämpfer" beteiligt. Der Innenausschuss stimmt am 5.12. über eine neue Richtlinie zur Terrorbekämpfung ab. Diese sieht vor, vorbereitende Handlungen für Terrorakte wie Reisen in Konfliktgebiete, unter Strafe zu stellen. (Fortsetzung lesen: Terrorbekämpfung: Innenausschuss stimmt über neue Maßnahmen ab )

 
Das Bild zeigt die Flagge der EU  

Diese Woche finden Ausschusssitzungen in Brüssel statt. Die EU-Abgeordneten stimmen über eine Reihe verschiedener Vorschläge ab. Dazu zählen Maßnahmen zur Terrorismusbekämpfung sowie Initiativen, um die EU demokratischer, transparenter und effizienter zu machen. (Fortsetzung lesen: Diese Woche im EP: Terrorbekämpfung, Zukunft Europas, Schienenpersonenverkehr )