Index Europäisches parlament Index
Index
Aktuelles Abgeordnete Das Parlament Plenartagung Ausschüsse Delegationen Service EPTV Archive
Präsentation Im Einzelnen Archive
Organisation, Verfahren
Der Präsident des Parlaments
Politische Organe
Generalsekretariat
Verfahren
Datenschutz
Emas
Referenzdokumente
Geschäftsordnung
Entschädigungen und Vergütungen
Kurzdarstellungen über die Europäische Union
Vorstellung
Themen
Inhaltsverzeichnis
Zusammenarbeit
Nationale Parlamente
Delegationen
AKP-EU
Wahlbeobachtung
Aufträge und Finanzhilfen
Ausschreibungen
Vergebene Aufträge
Finanzhilfen
Finanzhilfen für politische Parteien und Stiftungen
Interfraktionelle Arbeitsgruppen
Überblick
Liste
Akkreditierte Interessenvertreter
Einführung
nach Organisationen
nach Namen

Dokumente des PlenumsDokumente des Plenums
Videos der PlenardebatteVideos der Plenardebatte
PräsidentPräsident
Der GeneralsekretärDer Generalsekretär
Demnächst in den AusschüssenDemnächst in den Ausschüssen
Think TankThink Tank

Kurzdarstellungen über die Europäische Union 

Kurzdarstellungen über die Europäische Union

Diese Kurzdarstellungen sollen einen allgemeinen Überblick über den Prozess der europäischen Integration und den Beitrag des Europäischen Parlaments dazu vermitteln.

Die Kurzdarstellungen entstanden 1979 im Vorfeld der ersten Direktwahl des Europäischen Parlaments und wurden seitdem regelmäßig überarbeitet. Sie erfüllen noch immer ihren ursprünglichen Zweck, Laien einen Überblick über den Prozess der europäischen Integration und über die Beiträge des Europäischen Parlaments dazu zu geben. Außerdem werden sie von vielen Fachleuten, Beamten und Studenten, die sich beruflich mit europäischen Angelegenheiten befassen, genutzt. Aus diesem Grund stellen wir die Themen einfach, klar und präzise dar und verwenden ein Format, das möglichst einheitlich und überschaubar ist.

Wir hoffen, dass die Kurzdarstellungen durch die Aktualisierung lesbarer und auch informativer geworden sind. Diejenigen, die mehr ins Detail gehen möchten, verweisen wir auf die von Fachleuten erstellten ausführlicheren Dokumente wie beispielsweise Forschungsarbeiten der Fachabteilungen des Europäischen Parlaments auf der Studien-Seite.

 

Online-Fassung der Kurzdarstellungen

Die Online-Fassung der Kurzdarstellungen, die Sie hier vorfinden, wird in den Bereichen, in denen das Europäische Parlament wichtige Standpunkte oder Strategien verabschiedet, im Laufe des Jahres regelmäßig überarbeitet und aktualisiert. Sie ist derzeit in drei Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch und Französisch.

In der aktuellen Fassung werden die durch den Vertrag von Lissabon bedingten Änderungen berücksichtigt.

Bei der neuesten Online-Fassung haben wir Namen der Autoren und das Datum der Veröffentlichung der einzelnen Kurzdarstellungen hinzugefügt. Nähere Informationen finden sich auf unserer Seite „Themen“, auf der die wichtigsten thematischen Bereiche dargestellt werden, bzw. unserer Seite „Inhaltsverzeichnis“, auf der Sie die aktuelle Version jeder Kurzdarstellung lesen und ausdrucken können.

 

Die Kurzdarstellungen in Buchform

Die Kurzdarstellungen erscheinen außerdem zweimal pro Wahlperiode in Buchform. Die letzte Ausgabe hat das Amt für Veröffentlichungen der Europäischen Union im Frühjahr 2009 in sechs Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch) veröffentlicht.
Wenn Sie ein Exemplar bestellen möchten, können Sie Ihre Bestellung direkt auf der Website des Amts für Veröffentlichungen unter folgender Adresse aufgeben: http://bookshop.europa.eu.

Eine CD-Rom-Fassung in 21 Sprachen ist ebenfalls erhältlich.

 

Anmerkungen und Vorschläge

Senden Sie bitte Kritik, Anmerkungen und Vorschläge zu den Kurzdarstellungen an ipxp-editorial@europarl.europa.eu. Wir legen großen Wert darauf, Ihre Ansichten zu erfahren.

 

Archiv

Eine Ausgabe der Kurzdarstellungen von 2004 steht jetzt im Archiv zur Verfügung.