Zum Portal des Europäischen Parlaments zurückkehren

Choisissez la langue de votre document :

  • bg - български
  • es - español
  • cs - čeština
  • da - dansk
  • de - Deutsch (ausgewählt)
  • et - eesti keel
  • el - ελληνικά
  • en - English
  • fr - français
  • ga - Gaeilge
  • hr - hrvatski
  • it - italiano
  • lv - latviešu valoda
  • lt - lietuvių kalba
  • hu - magyar
  • mt - Malti
  • nl - Nederlands
  • pl - polski
  • pt - português
  • ro - română
  • sk - slovenčina
  • sl - slovenščina
  • fi - suomi
  • sv - svenska
 Index 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2010/2144(DEC)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A7-0328/2011

Eingereichte Texte :

A7-0328/2011

Aussprachen :

PV 25/10/2011 - 6
CRE 25/10/2011 - 6

Abstimmungen :

PV 25/10/2011 - 8.6
CRE 25/10/2011 - 8.6
Erklärungen zur Abstimmung
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P7_TA(2011)0450

Plenardebatten
Dienstag, 25. Oktober 2011 - Straßburg Überprüfte Ausgabe

6. Entlastung 2009: Rat (Aussprache)
Video der Beiträge
PV
MPphoto
 

  Jens Geier (S&D ). - Die Antwort, lieber Søren, will ich gerne geben: Das sind Gerüchte. Jetzt könnte ich mich auf den Standpunkt stellen, dass ich Gerüchte hier nicht kommentiere. Aber ich habe die Position unserer Fraktion gerade dargelegt, nämlich uns an dieser Stelle zu enthalten, um Verhandlungen mit dem Rat auf einer Ebene zu ermöglichen, die nicht vorbelastet ist. Das haben wir bei Deinem Entlastungsbericht für den Rat auch ähnlich gehandhabt.

 
Letzte Aktualisierung: 18. Januar 2012Rechtlicher Hinweis