Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2005/0127(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A6-0073/2007

Eingereichte Texte :

A6-0073/2007

Aussprachen :

PV 23/04/2007 - 18
CRE 23/04/2007 - 18

Abstimmungen :

PV 25/04/2007 - 11.2
CRE 25/04/2007 - 11.2
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P6_TA(2007)0145

Protokoll
Montag, 23. April 2007 - StraßburgEndgültige Ausgabe

18. Strafrechtliche Maßnahmen zur Durchsetzung der Rechte des geistigen Eigentums ***I (Aussprache)
CRE

Bericht: Geänderter Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über strafrechtliche Maßnahmen zur Durchsetzung der Rechte des geistigen Eigentums [KOM(2006)0168 – C6-0233/2005 – 2005/0127(COD)] - Rechtsausschuss. Berichterstatter: Nicola Zingaretti (A6-0073/2007)

Es spricht Günter Verheugen (Vizepräsident der Kommission).

Nicola Zingaretti erläutert den Bericht.

Es sprechen David Hammerstein (Verfasser der ITRE-Stellungnahme), Rainer Wieland (Verfasser der LIBE-Stellungnahme), Hans-Peter Mayer im Namen der PPE-DE-Fraktion, Manuel Medina Ortega im Namen der PSE-Fraktion, Toine Manders im Namen der ALDE-Fraktion, Eva Lichtenberger im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Umberto Guidoni im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Jim Allister, fraktionslos, Jacques Toubon und Lidia Joanna Geringer de Oedenberg.

VORSITZ: Luigi COCILOVO
Vizepräsident

Es sprechen Sharon Bowles, Carl Schlyter, Daniel Strož, Tadeusz Zwiefka, Edith Mastenbroek, Ignasi Guardans Cambó, Maria Badia i Cutchet und Günter Verheugen.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 11.2 des Protokolls vom 25.04.2007.

Letzte Aktualisierung: 2. Oktober 2007Rechtlicher Hinweis