Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2008/2696(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

RC-B6-0629/2008

Aussprachen :

PV 18/12/2008 - 13.2
CRE 18/12/2008 - 13.2

Abstimmungen :

PV 18/12/2008 - 14.2
CRE 18/12/2008 - 14.2

Angenommene Texte :

P6_TA(2008)0641

Plenardebatten
Donnerstag, 18. Dezember 2008 - Straßburg Ausgabe im ABl.

14.2. Nicaragua (Abstimmung)
PV
  

– Vor der Abstimmung

 
  
MPphoto
 

  Manuel Medina Ortega, Verfasser.(ES) Im Namen der Sozialdemokratischen Fraktion im Europäischen Parlament wurde mehrfach beantragt, zu Ziffer 1 und 4 separat abzustimmen, außerdem gab es einige mündliche Änderungsanträge, insbesondere zu Ziffer 2, Erwägung A und Erwägung F. Ich bin sicher, dass die Präsidentin dies bereits weiß, falls nicht, könnte ich es ihr erläutern.

 
  
 

- Vor der Abstimmung über Ziffer 2

 
  
MPphoto
 

  Manuel Medina Ortega, Verfasser.(ES) In Ziffer 2 möchten wir einen mündlichen Änderungsantrag aufnehmen, gemäß dem die Kommunen angegeben werden, in denen Unregelmäßigkeiten auftreten, und zwar León und Managua: es heißt jetzt „Kommunen (León und Managua)“.

 
  
  

(Der mündliche Änderungsantrag wird übernommen.)

– Vor der Abstimmung über Erwδgung Α

 
  
MPphoto
 

  Manuel Medina Ortega, Verfasser.(ES) Beim Wortlaut von Erwägung A hat die Sozialdemokratische Fraktion im Europäischen Parlament einen mündlichen Änderungsantrag eingebracht, und zwar soll der Plural „Behauptungen“ durch den Singular „Behauptung“ ersetzt werden.

 
  
  

(Der mündliche Änderungsantrag wird übernommen.)

– Vor der Abstimmung über Erwägung F

 
  
MPphoto
 

  Manuel Medina Ortega, Verfasser.(ES) In Erwägung F schlagen wir anstelle von „strafrechtliche Ermittlungen“ die Formulierung „gerichtliche Ermittlungen“ vor, mit anderen Worten, „strafrechtlich“ soll durch „gerichtlich“ ersetzt werden.

 
  
 

(Der mündliche Änderungsantrag wird übernommen.)

 
Letzte Aktualisierung: 10. Januar 2011Rechtlicher Hinweis