Ευρετήριο 
 Προηγούμενο 
 Επόμενο 
 Πλήρες κείμενο 
Διαδικασία : 2011/2814(RSP)
Διαδρομή στην ολομέλεια
Διαδρομή των εγγράφων :

Κείμενα που κατατέθηκαν :

B7-0495/2011

Συζήτηση :

PV 15/09/2011 - 2
CRE 15/09/2011 - 2

Ψηφοφορία :

PV 15/09/2011 - 6.5
CRE 15/09/2011 - 6.5

Κείμενα που εγκρίθηκαν :

P7_TA(2011)0389

Συζητήσεις
Πέμπτη 15 Σεπτεμβρίου 2011 - Στρασβούργο Αναθεωρημένη έκδοση

6.5. Λιμός στην Ανατολική Αφρική (B7-0490/2011) (ψηφοφορία)
PV
MPphoto
 

  Peter Liese (PPE). - Frau Präsidentin! Vielen Dank an alle, die an dieser Entschließung zu den nicht übertragbaren Erkrankungen mitgearbeitet haben! Aber aufgrund der Schnelle der Erarbeitung hat es nach meiner Information einige Verwirrung gegeben – nicht bei der EVP, unsere Abstimmungsliste ist korrekt, aber ich bin darauf hingewiesen worden, dass bei einigen Kollegen Verwirrung bezüglich Ziffer 3 besteht.

Es gibt eine getrennte Abstimmung. Wir haben diese beantragt. Im zweiten Teil wird ein Eingreifen der UNO zur Reduktion von Salz, Zucker und anderen Nahrungsbestandteilen gefordert. Die EVP ist der Meinung, dass die UNO uns nicht vorschreiben sollte, wie viel Salz im Brot ist und ähnliches. Deswegen stimmen wir gegen den zweiten Teil. Bei anderen Fraktionen ist das teilweise in der Abstimmungsliste nicht klar. Wer also gegen eine Regulierung durch die UNO ist, muss beim zweiten Teil mit Nein stimmen.

 
Τελευταία ενημέρωση: 24 Νοεμβρίου 2011Ανακοίνωση νομικού περιεχομένου