Показалец 
 Назад 
 Напред 
 Пълен текст 
Процедура : 2011/2916(RPS)
Етапи на разглеждане в заседание
Етапи на разглеждане на документа : B7-0045/2012

Внесени текстове :

B7-0045/2012

Разисквания :

Гласувания :

PV 02/02/2012 - 12.6
CRE 02/02/2012 - 12.6
Обяснение на вота

Приети текстове :

P7_TA(2012)0022

Разисквания
четвъртък, 2 февруари 2012 г. - Брюксел Редактирана версия

12.6. Възражение съгласно член 88, параграф 2 от Правилника за дейността на ЕП: „Списък на хранителните претенции“ (B7-0045/2012)
PV
 

– Vor der Abstimmung:

 
  
MPphoto
 

  Renate Sommer (PPE). - Herr Präsident! Gestatten Sie mir, dass ich kurz erkläre, dass es Verwirrung um diese Abstimmung gibt.

Wie muss man abstimmen, wenn man gegen die Irreführung des Verbrauchers ist? Wenn man gegen eine Irreführung des Verbrauchers durch Werbeaussagen ist, dann sollte man der Empfehlung des ENVI-Ausschusses folgen – die Empfehlung des ENVI-Ausschusses ist diese Entschließung.

Wer also gegen die Irreführung des Verbrauchers durch Werbung auf Lebensmittelverpackungen ist, müsste hier mit einem Ja stimmen – das bitte nur zur Erklärung, weil sehr verwirrende Lobbyinformationen herumgeschickt wurden.

 
Последно осъвременяване: 4 април 2012 г.Правна информация