Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2004/0183(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A6-0304/2005

Eingereichte Texte :

A6-0304/2005

Aussprachen :

PV 16/11/2005 - 14

Abstimmungen :

PV 17/11/2005 - 4.3
PV 13/12/2005 - 8.32

Angenommene Texte :

P6_TA(2005)0500

Protokoll
Donnerstag, 17. November 2005 - StraßburgEndgültige Ausgabe

4.3. Humane Fangnormen für bestimmte Tierarten***I (Abstimmung)

Bericht: Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Einführung humaner Fangnormen für bestimmte Tierarten [KOM(2004)0532 - C6-0100/2004 - 2004/0183(COD)] - Ausschuss für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit. Berichterstatterin: Karin Scheele (A6-0304/2005)

(Einfache Mehrheit erforderlich)

(Abstimmungsergebnis: Anlage 1 Punkt 3)

VORSCHLAG DER KOMMISSION

Da der ENVI-Ausschuss vorgeschlagen hat, den Vorschlag für eine Richtlinie abzulehnen, lehnt das Parlament den Vorschlag der Kommission ab.

Nachdem die Kommission gemäß Artikel 52 Absatz 1 GO ersucht worden war, ihren Vorschlag zurückzuziehen, hat Stavros Dimas (Mitglied der Kommission) erklärt, die Kommission werde die Frage prüfen.

Der Gegenstand wird daher an den zuständigen Ausschuss zurücküberwiesen.

Wortmeldungen zur Abstimmung:

Peter Baco zum Abstimmungsergebnis.

Letzte Aktualisierung: 25. April 2006Rechtlicher Hinweis