Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2007/2546(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

B6-0189/2007

Aussprachen :

PV 09/05/2007 - 11

Abstimmungen :

PV 10/05/2007 - 7.14
CRE 10/05/2007 - 7.14

Angenommene Texte :

P6_TA(2007)0185

Protokoll
Donnerstag, 10. Mai 2007 - BrüsselEndgültige Ausgabe

7.14. Stärkung der europäischen Rechtsvorschriften im Bereich der Unterrichtung und Anhörung der Arbeitnehmer (Abstimmung)
CRE

Entschließungsanträge B6-0189/2007, B6-0193/2007, B6-0197/2007 und B6-0198/2007

Die Aussprache hat am 25.04.2007 (Punkt 21 des Protokolls vom 25.04.2007) stattgefunden.

(Einfache Mehrheit erforderlich)

(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 14)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG RC-B6-0189/2007

(ersetzt B6-0189/2007, B6-0193/2007 und B6-0197/2007):

eingereicht von den Abgeordneten:

Martin Schulz, Harlem Désir, Stephen Hughes, Jan Andersson, Kader Arif, Glyn Ford, Matthias Groote, Inés Ayala Sender, Alejandro Cercas, Harald Ettl, Anne Van Lancker und Magda Kósáné Kovács im Namen der PSE-Fraktion,

Bernard Lehideux und Jan Jerzy Kułakowski im Namen der ALDE-Fraktion,

Jean Lambert, Elisabeth Schroedter und Sepp Kusstatscher im Namen der Verts/ALE-Fraktion

Angenommen (P6_TA(2007)0185)

(Der Entschließungsantrag B6-0198/2007 ist hinfällig.)

Wortmeldungen zur Abstimmung:

- Philip Bushill-Matthews vor der Abstimmung zur Haltung der PPE-DE-Fraktion.

Letzte Aktualisierung: 5. Juli 2007Rechtlicher Hinweis