Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2007/2094(INI)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A6-0278/2007

Eingereichte Texte :

A6-0278/2007

Aussprachen :

PV 27/09/2007 - 3
CRE 27/09/2007 - 3

Abstimmungen :

PV 27/09/2007 - 9.7
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P6_TA(2007)0422

Protokoll
Donnerstag, 27. September 2007 - StraßburgEndgültige Ausgabe

3. Anwendung des Gleichbehandlungsgrundsatzes ohne Unterschied der Rasse oder der ethnischen Herkunft (Aussprache)
CRE

Bericht: Anwendung der Richtlinie 2000/43/EG vom 29. Juni 2000 zur Anwendung des Gleichbehandlungsgrundsatzes ohne Unterschied der Rasse oder der ethnischen Herkunft [2007/2094(INI)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatterin: Kathalijne Maria Buitenweg (A6-0278/2007)

Kathalijne Maria Buitenweg erläutert den Bericht.

Es spricht Louis Michel (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Patrick Gaubert im Namen der PPE-DE-Fraktion, Martine Roure im Namen der PSE-Fraktion, Sophia in 't Veld im Namen der ALDE-Fraktion, Roberta Angelilli im Namen der UEN-Fraktion, Tatjana Ždanoka im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Vittorio Agnoletto im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Frank Vanhecke im Namen der ITS-Fraktion, Anna Záborská, Magda Kósáné Kovács, Sarah Ludford, Marek Aleksander Czarnecki, Philip Claeys, Roberta Alma Anastase, Genowefa Grabowska, Wiesław Stefan Kuc, Neena Gill, Jan Tadeusz Masiel, Emine Bozkurt, Justas Vincas Paleckis und Louis Michel.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 9.3 des Protokolls vom 27.09.2007.

Letzte Aktualisierung: 21. November 2007Rechtlicher Hinweis