Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2009/0011(CNS)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

A6-0259/2009

Aussprachen :

PV 06/05/2009 - 2
CRE 06/05/2009 - 2

Abstimmungen :

PV 06/05/2009 - 4.5
Erklärungen zur Abstimmung
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P6_TA(2009)0352

Protokoll
Mittwoch, 6. Mai 2009 - StraßburgEndgültige Ausgabe

2. Förderung der Entwicklung des ländlichen Raums durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) *- Programm zur Konjunkturbelebung durch eine finanzielle Unterstützung der Gemeinschaft zugunsten von Vorhaben im Energiebereich ***I - Interinstitutionelle Vereinbarung vom 17. Mai 2006: Änderung des mehrjährigen Finanzrahmens (Aussprache)
CRE

Bericht: Vorschlag für eine Verordnung des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1698/2005 über die Förderung der Entwicklung des ländlichen Raums durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) [KOM(2009)0038 - C6-0051/2009 - 2009/0011(CNS)] - Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung. Berichterstatterin: Petya Stavreva (A6-0259/2009)

Bericht: Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über ein Programm zur Konjunkturbelebung durch eine finanzielle Unterstützung der Gemeinschaft zugunsten von Vorhaben im Energiebereich [KOM(2009)0035 - C6-0049/2009 - 2009/0010(COD)] - Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. Berichterstatter: Eugenijus Maldeikis (A6-0261/2009)

Bericht: Geänderter Vorschlag für einen Beschluss des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Interinstitutionellen Vereinbarung vom 17. Mai 2006 über die Haushaltsdisziplin und die wirtschaftliche Haushaltsführung im Hinblick auf den mehrjährigen Finanzrahmen [KOM(2009)0171 – C6-0508/2008 – 2008/2332(ACI)] - Haushaltsausschuss. Berichterstatter: Reimer Böge (A6-0278/2009)

Petya Stavreva, Eugenijus Maldeikis und Reimer Böge erläutern die Berichte.

Es sprechen Andris Piebalgs (Mitglied der Kommission) und Mariann Fischer Boel (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Mario Mauro (Verfasser der BUDG-Stellungnahme) und Vicente Miguel Garcés Ramón (Verfasser der BUDG-Stellungnahme).

VORSITZ: Martine ROURE
Vizepräsidentin

Es sprechen Rumiana Jeleva (Verfasserin der REGI-Stellungnahme), Domenico Antonio Basile (Verfasser der REGI-Stellungnahme), Romana Jordan Cizelj im Namen der PPE-DE-Fraktion, Hannes Swoboda im Namen der PSE-Fraktion, Donato Tommaso Veraldi im Namen der ALDE-Fraktion, Guntars Krasts im Namen der UEN-Fraktion, Claude Turmes im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Pedro Guerreiro im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Patrick Louis im Namen der IND/DEM-Fraktion, Sergej Kozlík, fraktionslos, Agnes Schierhuber, Gábor Harangozó, Lena Ek, Andrzej Tomasz Zapałowski, Konstantinos Droutsas, Helga Trüpel, Andreas Mölzer, Neil Parish, Catherine Guy-Quint, Jan Mulder, Inese Vaidere, Friedrich-Wilhelm Graefe zu Baringdorf, Maria Petre, Jutta Haug, Roberts Zīle, Esther De Lange, Costas Botopoulos, Salvador Garriga Polledo, Glenis Willmott, Oldřich Vlasák und Margaritis Schinas.

Es sprechen nach dem „catch the eye“-Verfahren Lutz Goepel, Atanas Paparizov, Margarita Starkevičiūtė, Paul Rübig und Silvia-Adriana Ţicău.

Es sprechen Andris Piebalgs, Mariann Fischer Boel, Petya Stavreva und Eugenijus Maldeikis.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 4.5 des Protokolls vom 6.5.2009, Punkt 6.8 des Protokolls vom 6.5.2009 und Punkt 4.7 des Protokolls vom 6.5.2009.

Letzte Aktualisierung: 19. Mai 2009Rechtlicher Hinweis