Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2009/2241(INI)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

A7-0144/2010

Aussprachen :

PV 18/05/2010 - 13
CRE 18/05/2010 - 13

Abstimmungen :

PV 19/05/2010 - 6.11
Erklärungen zur Abstimmung
Erklärungen zur Abstimmung
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P7_TA(2010)0184

Protokoll
Dienstag, 18. Mai 2010 - StraßburgEndgültige Ausgabe

VORSITZ: Roberta ANGELILLI
Vizepräsidentin

13. Institutionelle Aspekte des Beitritts der Europäischen Union zur Europäischen Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten – Überprüfungskonferenz des Römischen Statuts des Internationalen Strafgerichtshofs in Kampala, Uganda (Aussprache)
CRE

Bericht zu den institutionellen Aspekten des Beitritts der Europäischen Union zur Europäischen Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten [2009/2241(INI)] - Ausschuss für konstitutionelle Fragen. Berichterstatter: Ramón Jáuregui Atondo (A7-0144/2010)

Erklärungen des Rates und der Kommission: Überprüfungskonferenz des Römischen Statuts des Internationalen Strafgerichtshofs in Kampala, Uganda

Ramón Jáuregui Atondo erläutert den Bericht.

Diego López Garrido (amtierender Präsident des Rates) und Viviane Reding (Vizepräsidentin der Kommission) geben die Erklärungen ab.

Es sprechen Cristian Dan Preda (Verfasser der AFET-Stellungnahme), Kinga Gál (Verfasserin der LIBE-Stellungnahme), Laima Liucija Andrikienė im Namen der PPE-Fraktion, Debora Serracchiani im Namen der S&D-Fraktion, Andrew Duff im Namen der ALDE-Fraktion, Barbara Lochbihler im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Ashley Fox im Namen der ECR-Fraktion, Helmut Scholz im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Morten Messerschmidt im Namen der EFD-Fraktion, Nicole Sinclaire, fraktionslos, Íñigo Méndez de Vigo, Juan Fernando López Aguilar, Marietje Schaake, Gerald Häfner, Charles Tannock, Marie-Christine Vergiat, Andrew Henry William Brons, Marietta Giannakou, Richard Howitt, Charles Goerens, Konrad Szymański, Csanád Szegedi, Carlo Casini, Maria Eleni Koppa, Filip Kaczmarek, Ana Gomes, Monica Luisa Macovei und Paulo Rangel.

Es sprechen nach dem „catch the eye“-Verfahren Milan Zver, Janusz Władysław Zemke, Monika Flašíková Beňová, Krisztina Morvai, Barbara Matera und Íñigo Méndez de Vigo.

Es sprechen Diego López Garrido, Viviane Reding und Ramón Jáuregui Atondo.

Zum Abschluss der Aussprache gemäß Artikel 110 Absatz 2 GO eingereichter Entschließungsantrag:

– Laima Liucija Andrikienė, José Ignacio Salafranca Sánchez-Neyra, Cristian Dan Preda, Filip Kaczmarek und László Tőkés im Namen der PPE-Fraktion, Richard Howitt, Ana Gomes, Véronique De Keyser und Maria Eleni Koppa im Namen der S&D-Fraktion, Marietje Schaake im Namen der ALDE-Fraktion, Barbara Lochbihler, Heidi Hautala und Eva Joly im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Marie-Christine Vergiat und Helmut Scholz im Namen der GUE/NGL-Fraktion zur Überprüfungskonferenz des Römischen Statuts des Internationalen Strafgerichtshofs in Kampala, Uganda (B7-0265/2010)

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 6.11 des Protokolls vom 19.5.2010.

Letzte Aktualisierung: 2. Juni 2010Rechtlicher Hinweis