Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2010/0252(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A7-0151/2011

Eingereichte Texte :

A7-0151/2011

Aussprachen :

PV 09/05/2011 - 18
CRE 09/05/2011 - 18

Abstimmungen :

PV 11/05/2011 - 5.13
Erklärungen zur Abstimmung
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P7_TA(2011)0220

Protokoll
Montag, 9. Mai 2011 - StraßburgEndgültige Ausgabe

18. Funkfrequenzpolitik ***I (Aussprache)
CRE

Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Europäischen Parlaments und des Rates über das erste Programm für die Funkfrequenzpolitik [KOM(2010)0471 - C7-0270/2010- 2010/0252(COD)] - Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. Berichterstatter: Gunnar Hökmark (A7-0151/2011)

Gunnar Hökmark erläutert den Bericht.

Es spricht Neelie Kroes (Vizepräsidentin der Kommission).

VORSITZ: Rodi KRATSA-TSAGAROPOULOU
Vizepräsidentin

Es sprechen Petra Kammerevert (Verfasserin der CULT-Stellungnahme), Pilar del Castillo Vera im Namen der PPE-Fraktion, Catherine Trautmann im Namen der S&D-Fraktion, Jens Rohde im Namen der ALDE-Fraktion, Giles Chichester im Namen der ECR-Fraktion, Philippe Lamberts im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Sabine Verheyen, Teresa Riera Madurell, Jean-Pierre Audy, Silvia-Adriana Ţicău, Patrizia Toia, Lambert van Nistelrooij und Paul Rübig.

Es spricht nach dem „catch the eye“-Verfahren Andreas Mölzer.

Es sprechen Neelie Kroes und Gunnar Hökmark.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 5.13 des Protokolls vom 11.5.2011.

Letzte Aktualisierung: 29. Juni 2011Rechtlicher Hinweis