Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2011/0129(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A7-0244/2012

Eingereichte Texte :

A7-0244/2012

Aussprachen :

PV 11/09/2012 - 21
CRE 11/09/2012 - 21

Abstimmungen :

PV 12/09/2012 - 7.1
Erklärungen zur Abstimmung
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P7_TA(2012)0327

Protokoll
Mittwoch, 12. September 2012 - StraßburgEndgültige Ausgabe

7.1. Mindeststandards für die Rechte und den Schutz von Opfern von Straftaten sowie für die Opferhilfe ***I (Artikel 138 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über Mindeststandards für die Rechte und den Schutz von Opfern von Straftaten sowie für die Opferhilfe [COM(2011)0275 – C7-0127/2011– 2011/0129(COD)] – Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres – Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter. Ko-Berichterstatterinnen: Antonyia Parvanova und Teresa Jiménez-Becerril Barrio (A7-0244/2012)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 1)

VORSCHLAG DER KOMMISSION, ÄNDERUNGSANTRÄGE und ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P7_TA(2012)0327)

Letzte Aktualisierung: 28. September 2012Rechtlicher Hinweis