Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2013/2152(INI)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A7-0418/2013

Eingereichte Texte :

A7-0418/2013

Aussprachen :

PV 10/12/2013 - 19
CRE 10/12/2013 - 19

Abstimmungen :

PV 11/12/2013 - 4.24
CRE 11/12/2013 - 4.24

Angenommene Texte :

P7_TA(2013)0575

Protokoll
Dienstag, 10. Dezember 2013 - StraßburgEndgültige Ausgabe

19. Menschenrechte in der Welt 2012 und diesbezügliche Politik der EU (Aussprache)
CRE

Bericht über den Jahresbericht über Menschenrechte und Demokratie in der Welt 2012 und die Politik der Europäischen Union in diesem Bereich [2013/2152(INI)] - Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten. Berichterstatter: Eduard Kukan (A7-0418/2013)

Eduard Kukan erläutert den Bericht.

VORSITZ: Jacek PROTASIEWICZ
Vizepräsident

Es spricht Vytautas Leškevičius (amtierender Ratsvorsitzender) in Vertretung von Catherine Ashton (Vizepräsidentin der Kommission/Hohe Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik).

Es sprechen Mikael Gustafsson (Verfasser der Stellungnahme des mitberatenden Ausschusses DEVE), Mariya Gabriel (Verfasser der Stellungnahme des mitberatenden Ausschusses FEMM), Inese Vaidere im Namen der PPE-Fraktion, Maria Eleni Koppa im Namen der S&D-Fraktion, Kristiina Ojuland im Namen der ALDE-Fraktion, Barbara Lochbihler im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Charles Tannock im Namen der ECR-Fraktion, Marie-Christine Vergiat im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Bastiaan Belder im Namen der EFD-Fraktion, Ewald Stadler, fraktionslos, Andrzej Grzyb, Richard Howitt, Mirosław Piotrowski, Nikolaos Salavrakos, Filip Kaczmarek, Joanna Senyszyn, Sajjad Karim, Bernd Posselt und Alf Svensson.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Csaba Sógor, Izaskun Bilbao Barandica, Seán Kelly, Laima Liucija Andrikienė und Andrej Plenković.

Es sprechen Vytautas Leškevičius und Eduard Kukan.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 4.24 des Protokolls vom 11.12.2013.

Letzte Aktualisierung: 20. Februar 2014Rechtlicher Hinweis