Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2017/2274(INI)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0252/2018

Eingereichte Texte :

A8-0252/2018

Aussprachen :

PV 11/09/2018 - 20
CRE 11/09/2018 - 20

Abstimmungen :

PV 12/09/2018 - 6.10

Angenommene Texte :

P8_TA(2018)0343

Protokoll
Dienstag, 11. September 2018 - StraßburgVorläufige Ausgabe

20. Stand der Beziehungen zwischen der EU und China (Aussprache)
CRE

Bericht zu dem Stand der Beziehungen zwischen der EU und China [2017/2274(INI)] - Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten. Berichterstatter: Bas Belder (A8-0252/2018)

Bas Belder erläutert den Bericht.

VORSITZ: Mairead McGUINNESS
Vizepräsidentin

Es spricht Iuliu Winkler (Verfasser der INTA-Stellungnahme).

Es spricht Federica Mogherini (Vizepräsidentin der Kommission/Hohe Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik).

Es sprechen Stefan Eck (Verfasser der ENVI-Stellungnahme), Julia Pitera im Namen der PPE-Fraktion, Jo Leinen im Namen der S&D-Fraktion, Mirosław Piotrowski im Namen der ECR-Fraktion, Ilhan Kyuchyuk im Namen der ALDE-Fraktion, Reinhard Bütikofer im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Helmut Scholz im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Jean-Luc Schaffhauser im Namen der ENF-Fraktion, Cristian Dan Preda, Ana Gomes, László Tőkés, Boris Zala, Francisco José Millán Mon, Eduard Kukan, Tunne Kelam und Laima Liucija Andrikienė.

Es sprechen Federica Mogherini und Bas Belder.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: 12. September 2018.

Letzte Aktualisierung: 12. September 2018Rechtlicher Hinweis