Parlamentarische Anfragen
7. September 2010
H-0438/2010
Anfrage für die Fragestunde
an die Kommission
Tagung: September II 2010
Artikel 116 der Geschäftsordnung
Takis Hadjigeorgiou (GUE/NGL)

 Betrifft: Dienstreisen der Europäischen Union
 Antwort 

Nach Angaben der albanischen Behörden wurde am 12. August 2010 ein Mann griechischer Abstammung, der in Himarra in Albanien wohnhaft war, in seiner Wohngegend ermordet. Dieser Vorfall sowie Hinweise darauf, dass die Täter aus nationalistischen Motiven handelten, haben unter den Mitgliedern der griechischen Minderheit große Unruhe ausgelöst.

Verfolgt die EU die Gerichtsverfahren in dieser Sache?

Wurden Maßnahmen getroffen, damit sichergestellt ist, dass dieser Vorfall völlig aufgeklärt wird?

Was wird die EU tun um zu gewährleisten, dass alle Personen, die unter Verdacht stehen, Rassenhass zu verbreiten, verurteilt und isoliert werden?

Originalsprache der Anfrage: EL
Letzte Aktualisierung: 8. September 2010Rechtlicher Hinweis