Europäisches Parlament

Choisissez la langue de votre document :

Parlamentarische Anfragen
20. April 2010
E-2457/10
SCHRIFTLICHE ANFRAGE von Martin Ehrenhauser (NI) an die Kommission

 Betrifft: Weiterführung der Europäischen Transparenzinitiative (ETI)
 Antwort(en) 

Die Europäische Transparenzinitiative (ETI) wurde 2005 von Kommissar Siim Kallas ins Leben gerufen und umfasst drei Teilbereiche:

a) eine umfassendere Information über die Verwaltung und Verwendung von EU‑Geldern;
b) berufsethische Regeln für die europäischen Organe und Einrichtungen;
c) den Rahmen, in dem Lobbyisten und Organisationen der Zivilgesellschaft ihre Tätigkeit ausüben.

Daraus ergeben sich folgende aktuelle Fragen:

1. Wer ist innerhalb der Kommission für die Weiterführung der Europäischen Transparenzinitiative verantwortlich?
2. In welchen Bereichen bestehen in den Augen der Kommission besonders dringliche Verbesserungswürdigkeiten bei der Transparenz?
3. Welche Ziele setzt sich die Kommission im Rahmen der ETI für das Jahr 2010?
4. Welche konkreten Maßnahmen sind im Rahmen der ETI für das Jahr 2010 geplant?
5. Wie viel Personal stand 2004-2009 exklusiv für die ETI zur Verfügung?
6. Wie viel Personal steht ab 2010 exklusiv für die ETI zur Verfügung?

 ABl. C 138 E vom 07/05/2011
Letzte Aktualisierung: 22. April 2010Rechtlicher Hinweis