Gehe zu Inhalt

Verwendung von Cookies auf der Website des Europäischen Parlaments

Wir verwenden Cookies, damit Sie unsere Website optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie mit dem Erhalt von Cookies von der Website des Europäischen Parlaments einverstanden sind

Mehr Weiter
 

Dieses Parlament ist das Herz der Demokratie auf Ebene der EU. Das Europäische Parlament wird immer auf der Seite der Menschen sein und daran arbeiten, das tägliche Leben von hunderten Millionen Europäern zu verbessern. Das Europäische Parlament wird in einer würdigen und gerechten Art und Weise arbeiten, die auf Respekt und Gleichbehandlung basiert. Im Namen dieses Parlaments werde ich mich für Europa mit noch mehr Nachdruck, Transparenz und Sichtbarkeit einsetzen.

 

Aktuelles

President Schulz comments on latest developments in Turkey

en

Press Release - Auswärtige Angelegenheiten - Menschenrechte - Interne Politikbereiche und Institutionen der EU - Brussels - 16-07-2016

Martin Schulz. 
The attempted coup yesterday evening in Turkey is shocking and I condemn it in the strongest terms. Violence never leads to peaceful political transition and only deepens social divisions which are difficult to heal. However, the Turkish Government for its part must not use this occasion to breach democratic rule, restrict freedom of speech and fundamental rights. (Fortsetzung lesen)

Martin Schulz spricht den Opfern des Attentats von Nizza sein Mitgefühl aus

Pressemitteilungen - Brüssel - 15-07-2016

Martin Schulz. 
Die Nachrichten von dem schrecklichen Attentat in Nizza am vergangenen Abend haben mich zutiefst erschüttert und schockiert. Im Namen des Europäischen Parlaments spreche ich den Familien und Freunden der zahlreichen Opfer mein Mitgefühl aus und wünsche allen Verletzten schnelle Genesung. Ich danke den Sicherheits- und Rettungsdiensten und den Menschen in Nizza für ihren Mut und ihre Solidarität. (Fortsetzung lesen)

Laudatio auf Can Dündar anlässlich der Verleihung des „Leuchtturms für besondere publizistische Leistung“

de

Reden - Interne Politikbereiche und Institutionen der EU - Hamburg - 08-07-2016

Martin Schulz 
Can Dündar ist ein mutiger und ein charismatischer Mann. Ein Mensch, der für seine Überzeugungen eintritt und der dafür einen hohen Preis zahlen musste. Jemand, der wegen seines Rückgrats bedroht, fast ermordet und schließlich ins Gefängnis gesperrt wurde. Herr Dündar, angesichts der Gefahr, der Sie ausgesetzt waren, sind wir umso glücklicher, dass Sie heute hier in Hamburg bei uns sein können, um diesen Preis entgegen zu nehmen. (Fortsetzung lesen)

Eröffnung der Brüsseler Plenarsitzung: Offizielle Begrüßung von Präsident Abbas

Pressemitteilungen - Auswärtige Angelegenheiten - Interne Politikbereiche und Institutionen der EU - Straßburg - 06-07-2016

 (Straßburg ). 
Wir haben heute die große Ehre Herrn Präsident Mahmoud Abbas bei uns zu begrüßen. Herr Abbas, ich möchte mich noch einmal herzlich bei Ihnen dafür bedanken, dass Sie unserer Einladung gefolgt sind. Die guten Beziehungen zu Palästina sind für uns in der Europäischen Union von enormer Bedeutung. Die EU ist Palästinas wichtigster Partner in der finanziellen, wirtschaftlichen und humanitären Zusammenarbeit. Ein stabiles und funktionierendes Palästina ist für uns aber auch ein moralischer Auftrag. (Fortsetzung lesen)

Eröffnung der Brüsseler Plenarsitzung: Offizielle Begrüßung von Präsident Rivlin

Pressemitteilungen - Auswärtige Angelegenheiten - Interne Politikbereiche und Institutionen der EU - Straßburg - 06-07-2016

 (Straßburg ). 
Wir haben heute die große Ehre Herrn Präsident Reuven Rivlin und seine Frau Nechama Rivlin bei uns zu begrüßen. Herr Rivlin, ich möchte mich noch einmal herzlich bei Ihnen dafür bedanken, dass Sie unserer Einladung gefolgt sind. Die guten Beziehungen zu Israel sind für uns in der Europäischen Union von enormer Wichtigkeit. Der Staat Israel ist mehr als ein wichtiger Handelspartner und politischer Verbündeter. Unsere Bürger verbindet eine gemeinsame Geschichte, gemeinsame Werte und das Streben nach sozialer Gerechtigkeit. Es ist beschämend, dass Antisemitismus in Europa noch immer eine traurige Realität ist. Wir müssen als Politiker und als Gesellschaft unsere Anstrengungen weiter verstärken um Juden in Europa besser zu schützen. (Fortsetzung lesen)