Verwendung von Cookies auf der Website des Europäischen Parlaments

Wir verwenden Cookies, damit Sie unsere Website optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie mit dem Erhalt von Cookies von der Website des Europäischen Parlaments einverstanden sind

Mehr Weiter
 

Dieses Parlament ist das Herz der Demokratie auf Ebene der EU. Das Europäische Parlament wird immer auf der Seite der Menschen sein und daran arbeiten, das tägliche Leben von hunderten Millionen Europäern zu verbessern. Das Europäische Parlament wird in einer würdigen und gerechten Art und Weise arbeiten, die auf Respekt und Gleichbehandlung basiert. In Namen dieses Parlaments werde ich mich für Europa mit noch mehr Nachdruck, Transparenz und Sichtbarkeit einsetzen.

 

Aktuelles

 (Strasbourg ). 
European Parliament President Martin Schulz and Hungary's Prime Minister Viktor Orban have just had an open and frank phone conversation. Prime Minister Orban assured President Schulz that the Hungarian government has no plans to take any steps to introduce the death penalty. Prime Minister Orban further assured the President that the Hungarian government will respect and honour all European treaties and legislation. (Fortsetzung lesen)

Schulz zur Abstimmung der Entschließung zur Asyl- und Migrationspolitik

Pressemitteilungen - Straßburg - 29-04-2015

Credits : Noborder Network  
Die Entschließung zur Asyl- und Migrationspolitik, die heute mit überwältigender Mehrheit angenommen wurde (449 Ja-Stimmen), listet eine Anzahl konkreter Schritte auf, die dringend von EU-Kommission, Rat und den Mitgliedstaaten unternommen werden müssen. Die dramatischen Tragödien der letzten Tage und Wochen haben uns einmal mehr schmerzhaft vor Augen geführt, dass das Mittelmeer die tödlichste Grenze der Welt ist. Die Beschlüsse des außerordentlichen Europäischen Rates sind ein erster Schritt, aber bei weitem nicht genug. (Fortsetzung lesen)

Außerordentlicher europäischer Gipfel 23. April 2015 in Brüssel - Rede von Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments

Reden - Brüssel - 23-04-2015

Martin Schulz. 
seit 20 Jahren bin ich Abgeordneter im Europäischen Parlament. Und seit 20 Jahren fordert das Europäische Parlament eine echte europäische Asyl- und Migrationspolitik. Heute könnte ich Ihnen dieselben Reden vortragen, die ich bereits vor 20 Jahren gehalten habe. Es ist traurig und tragisch zugleich, dass sich seit dem kaum etwas geändert hat. Vor unseren Augen vollzieht sich immer und wieder dieselbe Tragödie und noch mehr Menschen kommen im Mittelmeer um. (Fortsetzung lesen)

The role of Parliaments in negotiations on international Treaties

en

Speeches - Rome, Montecitorio - 21-04-2015

Credits: Wikimedia Commons, Sander van der Wel 
Governments negotiate and conclude international treaties and, when the work is done, Parliaments ratify them. That is the classical division of labour. But things have changed. In today's world, parliaments don't stop their work at the national borders anymore. Parliaments have to think about the consequences of international events on their work. (Fortsetzung lesen)

Schulz fordert neue Flüchtlings- und Migrationspolitik

Pressemitteilungen - Brüssel - 19-04-2015

Martin Schulz. 
Die erneute Tragödie vor der libyschen Küste, bei der womöglich bis zu 700 Menschen ihr Leben gelassen haben, macht mich fassungslos. Wie viele Menschen müssen noch ertrinken bis wir in Europa endlich handeln? Wie oft wollen wir noch unsere Bestürzung zum Ausdruck bringen und danach zur Tagesordnung übergehen? Mit Worten der Trauer ist es nicht getan. Wir können so nicht weiter machen. Mit jedem Tag, den wir tatenlos zusehen, wie Menschen sich in die Hände krimineller und menschenverachtender Schlepperbanden begeben und auf dem Weg nach Europa ertrinken, laden wir weitere Schuld auf uns. (Fortsetzung lesen)