Unterstützung für den EU-Beitritt in Kroatien

Pressemitteilungen
Brüssel -
23-01-2012
Auswärtige Angelegenheiten - Interne Politikbereiche und Institutionen der EU

Zum Ausgang des Referendums über den EU-Beitritt Kroatiens gab der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, folgende Erklärung ab:
„Der positive Ausgang des Referendums ist ein deutliches Zeichen für die andauernde Attraktivität der EU. Die EU-Mitgliedschaft ist der gerechte Lohn für die bemerkenswerten Fortschritte Kroatiens bei seinen Reformen in den letzten Jahren.
Das Beispiel von Kroatien ist gleichzeitig positives Signal und Ansporn für den gesamten Südosten Europas. Es zeigt, dass die EU entsprechend reagiert, wenn Reformen erfolgreich umgesetzt werden, auch wenn wir in der nahen Zukunft eine Phase interner Stabilisierung durchlaufen müssen."