Binnenmarkt: Allgemeine Grundsätze

01-11-2017

Der Binnenmarkt ist ein Raum des Wohlstands und der Freiheit, der Zugang zu Waren, Dienstleistungen, Arbeitsplätzen, Geschäftsmöglichkeiten und zu kulturellem Reichtum bietet. Kontinuierliche Anstrengungen sind erforderlich, um die weitere Vertiefung des Binnenmarkts zu gewährleisten, was für die Verbraucher und Unternehmen in der EU erhebliche Vorteile mit sich bringen könnte. Insbesondere der digitale Binnenmarkt bietet neue Möglichkeiten, die Wirtschaft anzukurbeln (durch elektronischen Geschäftsverkehr) und dabei auch den Verwaltungsaufwand abzubauen (durch elektronische Behördendienste und die Digitalisierung öffentlicher Dienste). Jüngsten Untersuchungen zufolge werden die Grundsätze des freien Waren- und Dienstleistungsverkehrs sowie die Rechtsvorschriften in diesem Bereich einen Nutzen von schätzungsweise 985 Mrd. EUR jährlich erbringen.

Der Binnenmarkt ist ein Raum des Wohlstands und der Freiheit, der Zugang zu Waren, Dienstleistungen, Arbeitsplätzen, Geschäftsmöglichkeiten und zu kulturellem Reichtum bietet. Kontinuierliche Anstrengungen sind erforderlich, um die weitere Vertiefung des Binnenmarkts zu gewährleisten, was für die Verbraucher und Unternehmen in der EU erhebliche Vorteile mit sich bringen könnte. Insbesondere der digitale Binnenmarkt bietet neue Möglichkeiten, die Wirtschaft anzukurbeln (durch elektronischen Geschäftsverkehr) und dabei auch den Verwaltungsaufwand abzubauen (durch elektronische Behördendienste und die Digitalisierung öffentlicher Dienste). Jüngsten Untersuchungen zufolge werden die Grundsätze des freien Waren- und Dienstleistungsverkehrs sowie die Rechtsvorschriften in diesem Bereich einen Nutzen von schätzungsweise 985 Mrd. EUR jährlich erbringen.