Hochschulbildung

01-09-2017

Hochschulpolitische Maßnahmen werden entsprechend dem Subsidiaritätsprinzip auf der Ebene der einzelnen Mitgliedstaaten beschlossen. Der EU kommt daher vor allem Bedeutung zu, wenn es um Unterstützung und Koordinierung geht. Zu den wichtigsten Zielen der Union im Bereich Hochschulbildung gehören die Förderung der Mobilität von Studierenden und Mitarbeitern, die Förderung der gegenseitigen Anerkennung von Abschlüssen und Studienzeiten, die Förderung der Zusammenarbeit zwischen Hochschuleinrichtungen und die Entwicklung der (akademischen) Fernlehre.

Hochschulpolitische Maßnahmen werden entsprechend dem Subsidiaritätsprinzip auf der Ebene der einzelnen Mitgliedstaaten beschlossen. Der EU kommt daher vor allem Bedeutung zu, wenn es um Unterstützung und Koordinierung geht. Zu den wichtigsten Zielen der Union im Bereich Hochschulbildung gehören die Förderung der Mobilität von Studierenden und Mitarbeitern, die Förderung der gegenseitigen Anerkennung von Abschlüssen und Studienzeiten, die Förderung der Zusammenarbeit zwischen Hochschuleinrichtungen und die Entwicklung der (akademischen) Fernlehre.