Jahresbericht 2014 über den Schutz der finanziellen Interessen der EU – Betrugsbekämpfung

01-03-2016

Im Jahr 2014 wurden von den Mitgliedstaaten der Europäischen Union 1 649 betrügerische Unregelmäßigkeiten gemeldet (sowohl vermutete als auch nachgewiesene Betrugsfälle), wovon EU-Mittel in Höhe von 538 Mio. EUR betroffen waren. Insgesamt waren die finanziellen Auswirkungen auf den EU-Haushalt um 36 % höher als im Jahr 2013.

Im Jahr 2014 wurden von den Mitgliedstaaten der Europäischen Union 1 649 betrügerische Unregelmäßigkeiten gemeldet (sowohl vermutete als auch nachgewiesene Betrugsfälle), wovon EU-Mittel in Höhe von 538 Mio. EUR betroffen waren. Insgesamt waren die finanziellen Auswirkungen auf den EU-Haushalt um 36 % höher als im Jahr 2013.