Folgen von Big Data (Massendaten) für die Grundrechte

10-03-2017

Die Entwicklung intelligenter Geräte, die mit dem Internet verbunden sind, und der Verarbeitung von Massendaten, die die Verfügbarkeit, das Teilen und die automatisierte Nutzung von Daten – in dieser Form bislang ohnegleichen – ermöglichen, eröffnen zwar Chancen im Hinblick auf Effizienz und Verbesserungen im Leben des Menschen, bergen gleichzeitig aber auch Gefahren für die Grundrechte des Einzelnen. Das Europäische Parlament wird in der zweiten Plenartagung im März 2017 über einen Initiativbericht zu diesen Themen abstimmen.

Die Entwicklung intelligenter Geräte, die mit dem Internet verbunden sind, und der Verarbeitung von Massendaten, die die Verfügbarkeit, das Teilen und die automatisierte Nutzung von Daten – in dieser Form bislang ohnegleichen – ermöglichen, eröffnen zwar Chancen im Hinblick auf Effizienz und Verbesserungen im Leben des Menschen, bergen gleichzeitig aber auch Gefahren für die Grundrechte des Einzelnen. Das Europäische Parlament wird in der zweiten Plenartagung im März 2017 über einen Initiativbericht zu diesen Themen abstimmen.