Verfahren zur Beilegung von Doppelbesteuerungsstreitigkeiten in der Europäischen Union

27-06-2017

Doppelbesteuerung ist eine Folge der Rechte der einzelnen Länder, Steuern zu erheben. Zu Doppelbesteuerung kommt es, wenn die Situation eines Steuerpflichtigen grenzüberschreitend ist. Sie stellt ein steuerliches Hemmnis dar, das Kosten und Verwaltungsaufwand verursacht. Das Paket der Kommission zur Reform der Unternehmensbesteuerung enthält einen Entwurf, mit dem die Mängel der geltenden Regelung behoben werden sollen. Der Entwurf einer legislativen Entschließung steht auf der Tagesordnung der Plenartagung des Parlaments im Juli.

Doppelbesteuerung ist eine Folge der Rechte der einzelnen Länder, Steuern zu erheben. Zu Doppelbesteuerung kommt es, wenn die Situation eines Steuerpflichtigen grenzüberschreitend ist. Sie stellt ein steuerliches Hemmnis dar, das Kosten und Verwaltungsaufwand verursacht. Das Paket der Kommission zur Reform der Unternehmensbesteuerung enthält einen Entwurf, mit dem die Mängel der geltenden Regelung behoben werden sollen. Der Entwurf einer legislativen Entschließung steht auf der Tagesordnung der Plenartagung des Parlaments im Juli.