Emissionen in der Luftfahrt – Wege zu einem globalen Ansatz

05-12-2017

Die CO2-Emissionen in der Luftfahrt sind rasch gestiegen und dürften auch künftig weiter steigen. Seit 2012 gilt das EU-System für den Handel mit Emissionsberechtigungen (ETS) für Flüge von und nach Flughäfen im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). In der Zwischenzeit hat die Internationale Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) einen globalen marktbasierten Mechanismus (GMBM) ausgearbeitet, mit dem der Anstieg der Emissionen in der internationalen Luftfahrt in der Zeit nach 2020 ausgeglichen werden soll. Um diesen Anstrengungen, die auf internationaler Ebene unternommen wurden, Rechnung zu tragen, galt in der EU für Flüge von und nach Flughäfen außerhalb des EWR bis 2016 eine Ausnahmeregelung in Bezug auf die ETS-Verpflichtungen. Die Kommission hat eine Verordnung vorgeschlagen, in der vorgesehen ist, diese Gültigkeit dieser Ausnahmeregelung zu verlängern und die Umsetzung des GMBM vorzubereiten. Das Parlament soll im Rahmen der Plenartagung im Dezember über diesen Vorschlag abstimmen.

Die CO2-Emissionen in der Luftfahrt sind rasch gestiegen und dürften auch künftig weiter steigen. Seit 2012 gilt das EU-System für den Handel mit Emissionsberechtigungen (ETS) für Flüge von und nach Flughäfen im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). In der Zwischenzeit hat die Internationale Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) einen globalen marktbasierten Mechanismus (GMBM) ausgearbeitet, mit dem der Anstieg der Emissionen in der internationalen Luftfahrt in der Zeit nach 2020 ausgeglichen werden soll. Um diesen Anstrengungen, die auf internationaler Ebene unternommen wurden, Rechnung zu tragen, galt in der EU für Flüge von und nach Flughäfen außerhalb des EWR bis 2016 eine Ausnahmeregelung in Bezug auf die ETS-Verpflichtungen. Die Kommission hat eine Verordnung vorgeschlagen, in der vorgesehen ist, diese Gültigkeit dieser Ausnahmeregelung zu verlängern und die Umsetzung des GMBM vorzubereiten. Das Parlament soll im Rahmen der Plenartagung im Dezember über diesen Vorschlag abstimmen.