Simbabwe: Beginn einer neuen Ära?

31-01-2018

Im Anschluss an den erzwungenen Rücktritt von Präsident Robert Mugabe am 21. November 2017 nach 37 Jahren an der Macht wurde am 24. November 2017 der neue Präsident, Emmerson Mnangagwa, vereidigt. Präsident Mnangagwa hat seitdem bekräftigt, dass er sich für freie und faire Wahlen einsetzt sowie die Korruption bekämpfen und wieder mit der internationalen Staatengemeinschaft zusammenarbeiten will, um ausländische Investitionen anzuziehen und die Wirtschaft zu beleben.

Im Anschluss an den erzwungenen Rücktritt von Präsident Robert Mugabe am 21. November 2017 nach 37 Jahren an der Macht wurde am 24. November 2017 der neue Präsident, Emmerson Mnangagwa, vereidigt. Präsident Mnangagwa hat seitdem bekräftigt, dass er sich für freie und faire Wahlen einsetzt sowie die Korruption bekämpfen und wieder mit der internationalen Staatengemeinschaft zusammenarbeiten will, um ausländische Investitionen anzuziehen und die Wirtschaft zu beleben.