Mehrjähriger Finanzrahmen für die Zeit nach 2020

06-03-2018

Die Kommission wird voraussichtlich im Mai 2018 einen Vorschlag über einen neuen mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) für die Zeit nach 2020 sowie Vorschläge über die Reform des Eigenmittelsystems annehmen. Der Haushaltsausschuss des Parlaments (BUDG) hat einen Initiativbericht mit seinem Standpunkt zum künftigen MFR sowie einen entsprechenden Bericht zur Reform der Eigenmittel angenommen. Beide Berichte sollen auf der Plenartagung im März erörtert werden. Sie enthalten die Sichtweise des Parlaments zu der Einnahmen- und Ausgabenseite des EU-Haushalts, die seiner Ansicht nach in den anstehenden Verhandlungen als Einheit betrachtet werden sollte.

Die Kommission wird voraussichtlich im Mai 2018 einen Vorschlag über einen neuen mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) für die Zeit nach 2020 sowie Vorschläge über die Reform des Eigenmittelsystems annehmen. Der Haushaltsausschuss des Parlaments (BUDG) hat einen Initiativbericht mit seinem Standpunkt zum künftigen MFR sowie einen entsprechenden Bericht zur Reform der Eigenmittel angenommen. Beide Berichte sollen auf der Plenartagung im März erörtert werden. Sie enthalten die Sichtweise des Parlaments zu der Einnahmen- und Ausgabenseite des EU-Haushalts, die seiner Ansicht nach in den anstehenden Verhandlungen als Einheit betrachtet werden sollte.