Typgenehmigung und Marktüberwachung für Kraftfahrzeuge

11-04-2018

Im Jahr 2016 legte die Kommission – aufbauend auf der Arbeit der Vorjahre, aber vor allem als Reaktion auf den Fall Volkswagen (VW) – einen Vorschlag vor, um die Typgenehmigung und Marktüberwachung von Kraftfahrzeugen zu stärken. In den Verhandlungen mit dem Rat über eine Einigung in erster Lesung wurde ein Kompromiss erzielt, über den nun in der Plenartagung im April abgestimmt werden soll.

Im Jahr 2016 legte die Kommission – aufbauend auf der Arbeit der Vorjahre, aber vor allem als Reaktion auf den Fall Volkswagen (VW) – einen Vorschlag vor, um die Typgenehmigung und Marktüberwachung von Kraftfahrzeugen zu stärken. In den Verhandlungen mit dem Rat über eine Einigung in erster Lesung wurde ein Kompromiss erzielt, über den nun in der Plenartagung im April abgestimmt werden soll.