Straßenverkehr: Sozial- und Marktvorschriften

27-06-2018

Im Mai 2017 legte die Kommission im Rahmen der Initiative „Europa in Bewegung“ drei Vorschläge zur Aktualisierung der Sozial- und Marktvorschriften im Straßenverkehr vor. Im Juni 2018 nahm der Ausschuss für Verkehr und Tourismus (TRAN) des Europäischen Parlaments seine Berichte über die Vorschläge und die Mandate für die Aufnahme der Trilogverhandlungen an. Bei der Plenartagung des Parlaments im Juni wurden diese Mandate jedoch nicht gebilligt. Daher werden die Berichte des TRAN-Ausschusses gemäß der Geschäftsordnung bei der Plenartagung im Juli erneut zur Abstimmung stehen.

Im Mai 2017 legte die Kommission im Rahmen der Initiative „Europa in Bewegung“ drei Vorschläge zur Aktualisierung der Sozial- und Marktvorschriften im Straßenverkehr vor. Im Juni 2018 nahm der Ausschuss für Verkehr und Tourismus (TRAN) des Europäischen Parlaments seine Berichte über die Vorschläge und die Mandate für die Aufnahme der Trilogverhandlungen an. Bei der Plenartagung des Parlaments im Juni wurden diese Mandate jedoch nicht gebilligt. Daher werden die Berichte des TRAN-Ausschusses gemäß der Geschäftsordnung bei der Plenartagung im Juli erneut zur Abstimmung stehen.