Anderungen an der EuVECA- und der EuSEF-Verordnung

05-09-2017

Bei Europäischen Risikokapitalfonds (EuVECA) und Europäischen Fonds für soziales Unternehmertum (EuSEF) handelt es sich um Organismen für gemeinsame Anlagen, die seit Juli 2013 auf Ebene der Europäischen Union (EU) durch zwei Verordnungen harmonisiert sind: die Verordnung (EU) Nr. 345/2013 (EuVECA) und die Verordnung (EU) Nr. 346/2013 (EuSEF). Das Parlament soll während seiner Plenartagung im September über die Änderungen dieser beiden Verordnungen abstimmen.

Bei Europäischen Risikokapitalfonds (EuVECA) und Europäischen Fonds für soziales Unternehmertum (EuSEF) handelt es sich um Organismen für gemeinsame Anlagen, die seit Juli 2013 auf Ebene der Europäischen Union (EU) durch zwei Verordnungen harmonisiert sind: die Verordnung (EU) Nr. 345/2013 (EuVECA) und die Verordnung (EU) Nr. 346/2013 (EuSEF). Das Parlament soll während seiner Plenartagung im September über die Änderungen dieser beiden Verordnungen abstimmen.