Gemeinsame Vorschriften über die Verbriefung und Schaffung eines europäischen Rahmens für eine STS-Verbriefung

23-10-2017

Verbriefung bedeutet das Verfahren, durch das Kredite in Wertpapiere „verpackt“ und umgewandelt werden, die dann Anlegern verkauft werden können. Im Rahmen ihrer Bemühungen, eine Kapitalmarktunion aufzubauen, hat die Kommission eine Verordnung vorgeschlagen, in der gemeinsame Vorschriften über die Verbriefung festgelegt werden und die einen Rahmen für einfache, transparente und standardisierte (simple, transparent and standardised – STS) Verbriefungen bietet. Das Parlament soll auf der Oktober-II-Plenartagung über diesen Vorschlag abstimmen.

Verbriefung bedeutet das Verfahren, durch das Kredite in Wertpapiere „verpackt“ und umgewandelt werden, die dann Anlegern verkauft werden können. Im Rahmen ihrer Bemühungen, eine Kapitalmarktunion aufzubauen, hat die Kommission eine Verordnung vorgeschlagen, in der gemeinsame Vorschriften über die Verbriefung festgelegt werden und die einen Rahmen für einfache, transparente und standardisierte (simple, transparent and standardised – STS) Verbriefungen bietet. Das Parlament soll auf der Oktober-II-Plenartagung über diesen Vorschlag abstimmen.