Programm zur Unterstützung von Strukturreformen: Finanzausstattung und übergeordnetes Ziel

05-09-2018

Das Programm zur Unterstützung von Strukturreformen für den Zeitraum 2017–2020 läuft seit Mai 2017. In seinem Rahmen erhalten die Mitgliedstaaten freiwillige Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung wachstumsfördernder Verwaltungs- und Strukturreformen. Da das Programm so stark in Anspruch genommen wurde, schlägt die Kommission Änderungen dahingehend vor, den Geltungsbereich auf Unterstützung bei den Vorbereitungen des Beitritts zum Euro-Währungsraum auszuweiten und die finanziellen Mittel von 142,8 Mio. EUR auf 222,8 Mio. EUR aufzustocken. Das Europäische Parlament soll auf seiner Tagung im September über den mit dem Rat vereinbarten Text abstimmen.

Das Programm zur Unterstützung von Strukturreformen für den Zeitraum 2017–2020 läuft seit Mai 2017. In seinem Rahmen erhalten die Mitgliedstaaten freiwillige Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung wachstumsfördernder Verwaltungs- und Strukturreformen. Da das Programm so stark in Anspruch genommen wurde, schlägt die Kommission Änderungen dahingehend vor, den Geltungsbereich auf Unterstützung bei den Vorbereitungen des Beitritts zum Euro-Währungsraum auszuweiten und die finanziellen Mittel von 142,8 Mio. EUR auf 222,8 Mio. EUR aufzustocken. Das Europäische Parlament soll auf seiner Tagung im September über den mit dem Rat vereinbarten Text abstimmen.