Jahresbericht 2017 über den Schutz der finanziellen Interessen der EU – Betrugsbekämpfung

28-01-2019

Im September 2018 veröffentlichte die Europäische Kommission ihren Jahresbericht über die Bekämpfung von Betrug, der die finanziellen Interessen der EU betrifft, im Jahr 2017. Das Gesamtschadensvolumen der 2017 gemeldeten 15 213 Unregelmäßigkeiten belief sich auf 2,58 Mrd. EUR, was einen Rückgang um 8,6 % gegenüber 2016 darstellt. Allerdings belief sich das Volumen der gemeldeten betrügerischen Unregelmäßigkeiten auf 467 Mio. EUR, was einen Anstieg um 19,4 % gegenüber 2016 darstellt.

Im September 2018 veröffentlichte die Europäische Kommission ihren Jahresbericht über die Bekämpfung von Betrug, der die finanziellen Interessen der EU betrifft, im Jahr 2017. Das Gesamtschadensvolumen der 2017 gemeldeten 15 213 Unregelmäßigkeiten belief sich auf 2,58 Mrd. EUR, was einen Rückgang um 8,6 % gegenüber 2016 darstellt. Allerdings belief sich das Volumen der gemeldeten betrügerischen Unregelmäßigkeiten auf 467 Mio. EUR, was einen Anstieg um 19,4 % gegenüber 2016 darstellt.