Zehn Themen, die 2019 im Fokus stehen werden

08-01-2019

Dies ist die dritte Ausgabe einer jährlichen Veröffentlichung des EPRS, in der zentrale Fragen und Politikbereiche dargestellt und erläutert werden sollen, die voraussichtlich während des laufenden Jahres an vorrangiger Stelle auf der politischen Tagesordnung der Europäischen Union stehen werden. Analysiert werden darin Themen, die das neu zu wählende Europäische Parlament und die neue Kommission, den Weg in eine bald nur noch aus 27 Mitgliedstaaten bestehende EU, die künftige Finanzierung der Union, den digitalen Wandel, künstliche Intelligenz und kollektive Intelligenz, innere Sicherheit, Handelskonflikte, Afrika, die Elektromobilität und die Weltmeere betreffen.

Dies ist die dritte Ausgabe einer jährlichen Veröffentlichung des EPRS, in der zentrale Fragen und Politikbereiche dargestellt und erläutert werden sollen, die voraussichtlich während des laufenden Jahres an vorrangiger Stelle auf der politischen Tagesordnung der Europäischen Union stehen werden. Analysiert werden darin Themen, die das neu zu wählende Europäische Parlament und die neue Kommission, den Weg in eine bald nur noch aus 27 Mitgliedstaaten bestehende EU, die künftige Finanzierung der Union, den digitalen Wandel, künstliche Intelligenz und kollektive Intelligenz, innere Sicherheit, Handelskonflikte, Afrika, die Elektromobilität und die Weltmeere betreffen.