Treibhausgas- und Luftschadstoffemissionen durch Verkehr in der EU

05-11-2015

Der Verkehrssektor ist der einzige Sektor der EU, in dem die Treibhausgasemissionen seit 1990 gestiegen sind. Allerdings sind die Emissionen atmosphärischer Schadstoffe durch Verkehr in den letzten zwei Jahrzehnten deutlich gesunken. Der Verkehr bleibt aber eine der Hauptursachen für Luftverschmutzung, besonders in städtischen Gebieten. Es ist überdies unklar, ob der Rückgang der Verkehrsnachfrage/Emissionen, der seit dem Konjunkturabschwung 2008 beobachtet wird, nur konjunkturell bedingt ist oder (zumindest teilweise) auf strukturelle Gründe zurückzuführen ist.

Der Verkehrssektor ist der einzige Sektor der EU, in dem die Treibhausgasemissionen seit 1990 gestiegen sind. Allerdings sind die Emissionen atmosphärischer Schadstoffe durch Verkehr in den letzten zwei Jahrzehnten deutlich gesunken. Der Verkehr bleibt aber eine der Hauptursachen für Luftverschmutzung, besonders in städtischen Gebieten. Es ist überdies unklar, ob der Rückgang der Verkehrsnachfrage/Emissionen, der seit dem Konjunkturabschwung 2008 beobachtet wird, nur konjunkturell bedingt ist oder (zumindest teilweise) auf strukturelle Gründe zurückzuführen ist.