Koordinierung der Systeme der sozialen Sicherheit in Europa - Zusammenfassung

23-11-2017

Diese von der Fachabteilung A im Auftrag des Ausschusses für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten erstellte Studie beschreibt die gegenwärtigen Entwicklungen im Bereich der Koordinierung der Systeme der sozialen Absicherung in der EU. Die Wirksamkeit der Vorschriften zur Koordinierung in den Bereichen, die vom Änderungsvorschlag der Europäischen Kommission betroffen sind, wird eingeschätzt und die möglichen Auswirkungen des Vorschlags werden bewertet. Insbesondere wird darauf eingegangen, in welcher Weise einige der vorgeschlagenen Änderungen sich auf Grundprinzipien der Koordinierung der Systeme der sozialen Absicherung und des Rechts auf freien Personenverkehr, wie etwa das Prinzip der Gleichbehandlung, auswirken könnten.

Diese von der Fachabteilung A im Auftrag des Ausschusses für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten erstellte Studie beschreibt die gegenwärtigen Entwicklungen im Bereich der Koordinierung der Systeme der sozialen Absicherung in der EU. Die Wirksamkeit der Vorschriften zur Koordinierung in den Bereichen, die vom Änderungsvorschlag der Europäischen Kommission betroffen sind, wird eingeschätzt und die möglichen Auswirkungen des Vorschlags werden bewertet. Insbesondere wird darauf eingegangen, in welcher Weise einige der vorgeschlagenen Änderungen sich auf Grundprinzipien der Koordinierung der Systeme der sozialen Absicherung und des Rechts auf freien Personenverkehr, wie etwa das Prinzip der Gleichbehandlung, auswirken könnten.