4

Ergebnis(se)

Wort/Wörter
Art der Veröffentlichung
Politikbereich
Verfasser
Schlagwortliste
Datum

Commitments Made at the Hearings of the Commissioners-Designate, Juncker Commission (November 2014 - October 2019)

14-11-2014

This compilation of briefings presents the most salient points and essential commitments made by the commissioners-designate during the hearings held in September/October 2014 before the parliamentary committees. These commitments concern the main on-going legislative procedures, the preparation of future legislative proposals as well as the scrutiny of the implementation of existing legislation. They also touch upon the crucial issue of inter-institutional cooperation.

This compilation of briefings presents the most salient points and essential commitments made by the commissioners-designate during the hearings held in September/October 2014 before the parliamentary committees. These commitments concern the main on-going legislative procedures, the preparation of future legislative proposals as well as the scrutiny of the implementation of existing legislation. They also touch upon the crucial issue of inter-institutional cooperation.

Commitments Made at the Hearing of Marianne Thyssen - Commissioner-Designate

04-11-2014

Briefing summarises the commitments made at the hearing of Marianne Thyssen Commissioner designate for Employment, Social Affairs, Skills and Labour Mobility.

Briefing summarises the commitments made at the hearing of Marianne Thyssen Commissioner designate for Employment, Social Affairs, Skills and Labour Mobility.

Gemeinsames Parlamentarisches Treffen 8.-9. November 2010 - "Nach der Krise: Wie sollte Europa auf die bevorstehenden Herausforderungen reagieren ?"

14-01-2011

Arbeitsgruppe 1: Welche Art von Wachstum und Arbeitsplätzen für ein Europa von Morgen ? Diese Kurzinformation bietet eine Einführung in die Prioritäten der Strategie „Europa 2020“, des neuen strategischen Politikrahmens, den sich die Europäische Union für die kommenden zehn Jahre gesetzt hat. Zunächst wird der Einfluss der derzeitigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen auf die Gestaltung der Strategie untersucht. Daran schließt sich eine Erörterung der Auswirkungen dieser Weichenstellungen auf die ...

Arbeitsgruppe 1: Welche Art von Wachstum und Arbeitsplätzen für ein Europa von Morgen ? Diese Kurzinformation bietet eine Einführung in die Prioritäten der Strategie „Europa 2020“, des neuen strategischen Politikrahmens, den sich die Europäische Union für die kommenden zehn Jahre gesetzt hat. Zunächst wird der Einfluss der derzeitigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen auf die Gestaltung der Strategie untersucht. Daran schließt sich eine Erörterung der Auswirkungen dieser Weichenstellungen auf die Arbeitsmarkt- und die Beschäftigungspolitik an. Daneben wird kurz die Rolle der struktur- und kohäsionspolitischen Maßnahmen sowohl in der Rezession als auch in der jetzigen Aufschwungphase behandelt. Wie in diesem Bericht hervorgehoben wird, könnte sich die aktive Mitwirkung des Europäischen Parlaments und der nationalen Parlamente als Schlüssel zur wirksameren Umsetzung von „Europa 2020“ erweisen. Nicht zuletzt wird der Erfolg der Reform davon abhängen, wie gut es gelingt, den Außenhandel der EU anzukurbeln. Arbeitsgruppe 2: Wie soll die Wirtschaftspolitische Steuerung aussehen ? In dieser Kurzinformation wird ein kurzer Überblick über den Verlauf der Wirtschafts- und Finanzkrise in der EU-27 und speziell im Euroraum gegeben. Darüber hinaus enthält sie eine Bestimmung des Begriffs „wirtschaftspolitische Steuerung“, bei der verschiedene Steuerungsgrade je nach Umfang der wirtschaftspolitischen Koordinierung unterschieden werden. Im Hauptteil werden zunächst die zentralen Elemente der jüngsten Legislativvorschläge der Europäischen Kommission für die Reform der wirtschaftspolitischen Steuerung in der EU vorgestellt, gefolgt von einer Bewertung der Aussichten für die Zukunft. Ferner geht es um die Frage, ob Ergänzungsbedarf bei den einzelnen Vorschlägen und beim Vorschlagspaket insgesamt besteht. Den Abschluss bilden Erläuterungen zum Europäischen Semester für politische Koordinierung, verbunden mit Empfehlungen für die Beteili

Bürger-Agora: 'Krisen und Armut' - Hintergrundpapiere für die Arbeitsgruppen

15-12-2010

Arbeitsgruppe 1 - Wirtschafts- und Finanzkrisen und neue Formen der Armut Arbeitsgruppe 2 - Die Auswirkungen der Wirtschafts- und Finanzkrise auf Migration und soziale Integration Arbeitsgruppe 3 - Herausforderungen für ein europäisches Gesellschaftsmodell: Hin zu einem nachhaltigen und integrativen Wachstumsmodell

Arbeitsgruppe 1 - Wirtschafts- und Finanzkrisen und neue Formen der Armut Arbeitsgruppe 2 - Die Auswirkungen der Wirtschafts- und Finanzkrise auf Migration und soziale Integration Arbeitsgruppe 3 - Herausforderungen für ein europäisches Gesellschaftsmodell: Hin zu einem nachhaltigen und integrativen Wachstumsmodell

Anstehende Veranstaltungen

01-10-2019
Health threats from climate change: Scientific evidence for policy-making
Andere Veranstaltung -
EPRS

Partner

Bleiben Sie in Verbindung

email update imageAktuelle Informationen per E-Mail

Sie können sich per E-Mail aktuelle Mitteilungen über Personen und Ereignisse im Zusammenhang mit dem Europäischen Parlament zusenden lassen. Dazu zählen aktuelle Informationen der Mitglieder, der Informationsdienststellen oder des Think Tank.

Dieser Dienst kann auf der gesamten Website des Europäischen Parlaments genutzt werden. Sie können den Dienst abonnieren und Mitteilungen des Think Tank erhalten, indem Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse angeben, ein Thema auswählen, zu dem Sie Informationen erhalten möchten, die Häufigkeit der Mitteilungen (täglich, wöchentlich oder monatlich) festlegen und abschließend zur Bestätigung auf den Link klicken, der Ihnen zu diesem Zweck per E-Mail geschickt wird.

RSS imageRSS-Feeds

Über den RSS-Feed bleiben Sie immer auf dem Laufenden und werden über alle Aktualisierungen auf der Website des Europäischen Parlaments informiert.

Klicken Sie auf den folgenden Link, um den RSS-Feed zu konfigurieren.