Gehe zu Inhalt

Das Europäische Parlament besuchen

Ein Erlebnis für alle
 
Besuche im Europäischen ParlamentAlle Besuche sind kostenlos.

Das Europäische Parlament hat seinen Sitz in Straßburg, Luxemburg und Brüssel. Der Großteil der Plenartagungen findet in Straßburg statt, obwohl die Mitglieder des Europäischen Parlaments ihre eigentlichen Büros in Brüssel haben. In Luxemburg wiederum sind Teile der Verwaltung angesiedelt.

Ein Besuch im Europäischen Parlament ist eine hervorragende Gelegenheit, die Arbeit des Parlaments als Vertretung der Bürger der Europäischen Union kennenzulernen und herauszufinden, wie sich diese in Europa und weltweit auswirkt.

Es gibt in Brüssel viel zu sehen und zu unternehmen: Sie können den Plenarsaal besuchen, das hypermoderne Parlamentarium erkunden, Erfahrungen durch Teilnahme am Rollenspiel sammeln oder die Vergangenheit im Haus der Europäischen Geschichte entdecken, dessen Eröffnung mit Spannung erwartet wird. Diese Aktivitäten sind alle darauf ausgelegt, Ihnen zu erklären und zu zeigen, wie das Europäische Parlament arbeitet, wie es sich entwickelt hat und was es für die Bürger der Europäischen Union tut. Die Nutzung aller dieser Angebote ist völlig kostenfrei und die meisten von ihnen sind in allen 24 Amtssprachen der EU verfügbar.

Es ist auch möglich, den Plenarsaal in Straßburg zu besuchen, wo die meisten Plenarsitzungen stattfinden und wo auch das Programm Euroscola, das sich an Schulen richtet, seinen Sitz hat. Ein Ausflug zu der nahegelegenen Elsass-Mosel-Gedenkstätte in Schirmeck ergänzt den Besuch im Europäischen Parlament in idealer Weise.

In Luxemburg können Sie den ersten speziell für das Europäische Parlament errichteten Plenarsaal sowie weitere Gebäude besichtigen.

Infomaterial zum download
 .

AKTUELLES

 

VERANSTALTUNGEN & AUSSTELLUNGEN

Finden Sie heraus, was alles im Europäischen Parlament los ist!

VERANSTALTUNG: EINLADUNG ZUR BUCHPRÄSENTATION Brussels - 25-04-2018 - 25-04-2018

Am 25. April präsentiert Ulrike Lunacek, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments a.D. und Kosovo-Berichterstatterin a.D., ihr Buch im Parlamentarium. Lunaceks Buch befasst sich mit der EU-Westbalkan-Strategie und ihrem Beitrag zu Kosovos Weg in die EU. Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt. Für mehr Informationen und die Anmeldungen kontaktieren Sie bitte: angelika.mlinar-office@ep.europa.eu 

GESTALTUNG UNSERER DIGITALEN ZUKUNFT 25-04-2018 - 25-04-2018

Der technische Fortschritt hat unser Leben und unsere Arbeit verändert. Am 25. April findet die Konferenz „Gestaltung unserer digitalen Zukunft: Herausforderung der digitalen Revolution“ im Europäischen Parlament statt. Die Konferenz setzt sich mit der Strategie für einen digitalen Binnenmarkt für Europa auseinander. Informieren Sie sich über das vollständige Programm und melden Sie sich für diese hochrangige Konferenz an.

BOMBARDIERT: LEBEN ZU ERNEUERN Brussels - 23-04-2018 - 27-04-2018

2017 verbrachte der Fotograf Philippe de Poulpiquet zwei Wochen mit Handicap International in Jordanien und im Libanon. Seine Portraits schildern die schreckliche Realität, die die Syrer seit Beginn des Krieges im Jahr 2011 durchmachen. Vom 23. bis 27. April können Sie seine Portraits auf der Esplanade Solidarność 1980 besichtigen und die Stimmen der Zivilbevölkerung hören, deren Leben sich binnen einer Sekunde für immer veränderte.

DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT ÖFFNET SEINE TÜREN Brussels - 05-05-2018 - 05-05-2018

Der Tag der offenen Tür der Europäischen Institutionen findet am 5. Mai statt und bietet Bürgerinnen und Bürgern aller Altersgruppen die Gelegenheit, das Europäische Parlament zu erkunden. Durch Vorträge im Plenarsaal, öffentliche Debatten und Ausstellungen erfahren Sie, wie das Europäische Parlament die Stimme der Bürgerinnen und Bürger der EU vertritt. In den Außenanlagen können Sie eine wahrlich europäische Atmosphäre genießen mit Live-Jazzmusik, einer DJ-Bühne sowie einer Bastelstation für Kinder (bis 20:00). Klicken Sie hier um das vollständige Programm einzusehen.

AUSSTELLUNG: „DIE MACHT DER LÜGE: PROPAGANDA IM NATIONALSOZIALISMUS“ Brussels - 25-01-2018 - 13-05-2018

Diese Ausstellung veranschaulicht, wie wichtig es ist, Gegebenheiten zu hinterfragen, zu analysieren und auf ihren Wahrheitsgehalt zu prüfen. Es wird beleuchtet, welche Rolle Propaganda in der Vergangenheit gespielt hat und heute noch spielt und wie sie sich damals auf die Gesellschaft auswirkte und es heute noch tut. Die Sonderausstellung wird vom 25. Januar bis zum 13. Mai im Parlamentarium gezeigt. Für Schulklassen werden auch Führungen und Workshops angeboten.

 .

NOCH MEHR VON DER EUROPÄISCHEN UNION IN BRÜSSEL SEHEN

 
SOCIAL MEDIA
 

PROGRAMM

DURCH EUROPA AUF 28 TELLERN

Brüssel
22-06-2016

Esplanade Solidarność

PLENARSITZUNG

Brüssel
24/02/2016 - 25/02/2016
27/04/2016 - 28/04/2016
25/05/2016 - 26/05/2016
22/06/2016 - 23/06/2016
30/11/2016 - 01/12/2016
01/02/2017 - 02/02/2017
01/03/2017 - 02/03/2017
26/04/2017 - 27/04/2017
31/05/2017 - 01/06/2017
29/11/2017 - 30/11/2017
28/02/2018 - 01/03/2018
02/05/2018 - 03/05/2018
28/11/2018 - 29/11/2018

Plenarsitzung

PLENARSITZUNG

Straßburg
18/01/2016 - 21/01/2016
01/02/2016 - 04/02/2016
07/03/2016 - 10/03/2016
11/04/2016 - 14/04/2016
09/05/2016 - 12/05/2016
06/06/2016 - 09/06/2016
04/07/2016 - 07/07/2016
12/09/2016 - 15/09/2016
03/10/2016 - 06/10/2016
24/10/2016 - 27/10/2016
21/11/2016 - 24/11/2016
12/12/2016 - 15/12/2016
16/01/2017 - 19/01/2017
13/02/2017 - 16/02/2017
13/03/2017 - 16/03/2017
03/04/2017 - 06/04/2017
15/05/2017 - 18/05/2017
12/06/2017 - 15/06/2017
03/07/2017 - 06/07/2017
11/09/2017 - 14/09/2017
02/10/2017 - 05/10/2017
23/10/2017 - 26/10/2017
13/11/2017 - 16/11/2017
11/12/2017 - 14/12/2017
15/01/2018 - 18/01/2018
05/02/2018 - 08/02/2018
12/03/2018 - 15/03/2018
16/04/2018 - 19/04/2018
28/05/2018 - 31/05/2018
11/06/2018 - 14/06/2018
02/07/2018 - 05/07/2018
10/09/2018 - 13/09/2018
01/10/2018 - 04/10/2018
22/10/2018 - 25/10/2018
12/11/2018 - 15/11/2018
10/12/2018 - 13/12/2018

Plenarsitzung

Plenarsaal
Ausstellung
Sonstiges
SOCIAL MEDIA
 

FOTOGALERIE

 
 

Verwendung von Cookies auf der Website des Europäischen Parlaments

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, können Sie die Website besser nutzen.

Zustimmen Ablehnen Zustimmen