Gehe zu Inhalt

Besuche für Einzelpersonen in Straßburg

Das Herzstück der europäischen Demokratie
 

Entdecken Sie den Plenarsaal und das Parlamentarium Simone Veil! Die Besichtigungstouren für Einzelpersonen (als solche gelten auch Gruppen unter 10 Personen) dauern ungefähr 60 - 90 Minuten und sind kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Allerdings benötigen Sie ein gültiges Ausweisdokument, um Zugang zu den Gebäuden des Europäischen Parlaments zu erhalten.

 .

DER PLENARSAAL

Hier arbeiten die 751 Europaabgeordneten alle zusammen.  Während der Plenartagungen finden hier die größten und wichtigsten Debatten des Parlaments statt. Das ist der Ort vieler historischer Abstimmungen und das Parlament hat hier bereits zahlreiche Staats- und Regierungschefs sowie andere bekannte Persönlichkeiten empfangen.

Die Besuchszeiten des Plenarsaals hängen v von den Sitzungswochen des Europäischen Parlaments ab (genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem Kalender auf der rechten Seite).

Während Plenarsitzungen

Sind Besuche in allen 24 Amtssprachen der Europäischen Union möglich. Für Einzelbesucher steht eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung, von denen aus sie die Plenarsitzung eine Stunde lang persönlich mitverfolgen können. Die Plätze werden grundsätzlich nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ vergeben.

Außerhalb der Plenartagungen

Die Besichtigung des Plenarsaals wird entsprechend dem unten angegebenen Zeitplan in französischer, englischer und deutscher Sprache angeboten. An einer Tour können höchstens 75 Personen teilnehmen. Die Plätze werden gemäß der Reihenfolge, in der sich die interessierten Personen am Besuchereingang melden, vergeben. Seien Sie bitte spätestens 15 Minuten vor Beginn der Besichtigungstour da.

ÖFFNUNGSZEITEN UND RESERVIERUNGEN FÜR EINZELBESUCHER

 .

DAS PARLAMENTARIUM SIMONE VEIL

Ein Besuch des Europäischen Parlaments umfasst auch den Besuch des parlamentarium Simone Veil. Dank seiner dynamischen und interaktiven Gestaltung lernt der Besucher intuitiv die Arbeit des Europäischen Parlaments und seine Bedeutung für die Bürger  kennen.

In einem eindrucksvollen 360°-Kino, an Infostationen und mit einem Rollenspiel (separate Reservierung erforderlich) erfährt der Besucher, welche Rolle das Parlament im politischen Gefüge der EU spielt und wie sich seine Tätigkeit auf das Leben der EU-Bürger auswirkt. Im parlamentarium wird erklärt, wie die EU-weit gültigen Rechtsvorschriften entstehen, und es wird erläutert, was die Mitglieder des Europäischen Parlaments tun, um den Herausforderungen der Gegenwart Herr zu werden. Die Besucher  können sich auch über jeden einzelnen der 751 Europaabgeordneten informieren und mit ihnen in Kontakt treten. Besuche sind in allen 24 Amtssprachen der Europäischen Union möglich.

 .

Wer war Simone Veil?

Das parlamentarium in Straßburg ist nach Simone Veil benannt, der  ersten Präsidentin des Europäischen Parlaments nach seiner ersten Direktwahl und außerdem der ersten Frau in diesem Amt. Als Überlebende des Holocaust ist ihre Amtszeit von 1979 bis 1982  ein starkes Symbol für die Kraft der europäischen Aussöhnung. Simone Veil setzte sich ihr Leben lang für die Gleichstellung der Geschlechter und die Menschenrechte ein, um die Ungerechtigkeiten zu bekämpfen, die sie am eigenen Leib erfahren hatte.

 .

ÖFFNUNGSZEITEN UND RESERVIERUNGEN FÜR EINZELBESUCHER

Während der Plenartagungen

Montag: 17.00–18.00 Uhr
Dienstag und Mittwoch: 9.00–12.00 Uhr und 15.00–18.00 Uhr
Donnerstag: 9.00–12.00 Uhr

Für weitere Informationen kontaktieren Sie:
hemicycle-visits@europarl.europa.eu

Außerhalb der Plenartagungen

 .

Besichtigungstouren für Einzelpersonen in französischer Sprache:
Freitag: 13.30 und 16.30 Uhr
Samstag: 10.30, 12.00, 14.30 und 16.00 Uhr

 .

Besichtigungstouren für Einzelpersonen in deutscher Sprache :
Freitag: 14.30 und 15.30 Uhr
Samstag: 10.00, 11.30, 14.00 und 16.30 Uhr

 .

Besichtigungstouren für Einzelpersonen in englischer Sprache:
Freitag: 15.00 Uhr
Samstag: 11.00 und 15.00 Uhr

Für weitere Informationen kontaktieren Sie:
VisitsSTR-indiv@europarl.europa.eu

 .
 
Piktogramme zur Kennzeichnung der Infrastruktur im Europäischen Parlament
 

PROGRAMM

PLENARSITZUNG

Straßburg
18/01/2016 - 21/01/2016
01/02/2016 - 04/02/2016
07/03/2016 - 10/03/2016
11/04/2016 - 14/04/2016
09/05/2016 - 12/05/2016
06/06/2016 - 09/06/2016
04/07/2016 - 07/07/2016
12/09/2016 - 15/09/2016
03/10/2016 - 06/10/2016
24/10/2016 - 27/10/2016
21/11/2016 - 24/11/2016
12/12/2016 - 15/12/2016
16/01/2017 - 19/01/2017
13/02/2017 - 16/02/2017
13/03/2017 - 16/03/2017
03/04/2017 - 06/04/2017
15/05/2017 - 18/05/2017
12/06/2017 - 15/06/2017
03/07/2017 - 06/07/2017
11/09/2017 - 14/09/2017
02/10/2017 - 05/10/2017
23/10/2017 - 26/10/2017
13/11/2017 - 16/11/2017
11/12/2017 - 14/12/2017
15/01/2018 - 18/01/2018
05/02/2018 - 08/02/2018
12/03/2018 - 15/03/2018
16/04/2018 - 19/04/2018
28/05/2018 - 31/05/2018
11/06/2018 - 14/06/2018
02/07/2018 - 05/07/2018
10/09/2018 - 13/09/2018
01/10/2018 - 04/10/2018
22/10/2018 - 25/10/2018
12/11/2018 - 15/11/2018
10/12/2018 - 13/12/2018
14/01/2019 - 17/01/2019
11/02/2019 - 14/02/2019
11/03/2019 - 14/03/2019
25/03/2019 - 28/03/2019
15/04/2019 - 18/04/2019

Plenarsitzung

Plenarsaal
Ausstellung
Sonstiges

ANFAHRT

EUROPÄISCHES PARLAMENT
Eingang Louise Weiss Nr. 2
1, Allée du Printemps
F-67070 Straßburg Cedex

                  

Bahn

Informieren Sie sich bitte auf der Website der französischen Eisenbahngesellschaft SNCF.

SNCF

Bus

Buslinien 6,30 und 72: Haltestelle „Droits de l'Homme“ (ungefähr zehnminütiger Fußweg zum Parlament)

 

Straßenbahn

Straßenbahnlinie E: Haltestelle „Europäisches Parlament“

Öffentlicher Nahverkehr in Straßburg
SOCIAL MEDIA
SOCIAL MEDIA
 
 

Verwendung von Cookies auf der Website des Europäischen Parlaments

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, können Sie die Website besser nutzen.

Zustimmen Ablehnen Zustimmen