Gehe zu Inhalt
 
 
 
22-04-2021
 .

Rückblick: Online-Workshop für EP-Juniorbotschafter*innen - Lasst uns gemeinsam die Zukunft Europas gestalten!

Der EU-Abgeordnete Günther Sidl sprach mit EP-Juniorbotschafter*innen über seinen Werdegang, die EU und die Zukunft Europas.

Juniorbotschafter*innen-Workshop
Juniorbotschafter*innen-Workshop
 .

Am 6. April hatten EP-Juniorbotschafter*innen aus ganz Österreich die Möglichkeit, an einem Workshop zur Zukunft Europas teilzunehmen. In einer kurzen Einführung gab der Europaabgeordnete Günther Sidl Einblick in seinen Werdegang und seine Arbeit im Europäischen Parlament. In einer Diskussionsrunde stellten die EP-Juniorbotschafter*innen zahlreiche Fragen und zeigten sich besonders interessiert an Themen wie der Bekämpfung der Corona-Pandemie und des Klimawandels auf europäischer Ebene.

Anschließend wurde in drei Arbeitsgruppen angeregt über Themen wie Umwelt, Klima und Menschenrechte debattiert. Dabei haben die EP-Juniorbotschafter*innen zahlreiche Ideen für Aktionen in der Schule und im eigenen Freundeskreis gesammelt. Die Schüler*innen haben – teils an ihrem freien Tag – durch ihre Diskussionsbereitschaft, ihren Elan und ihre zahlreiche Teilnahme einmal mehr ihr Engagement für die EU und die Zukunft Europas gezeigt. Wir danken allen Teilnehmenden für ihr großes Interesse und die spannende Diskussion!

Das European Parliament Ambassador School Programme (EPAS) schärft das europäische Bewusstsein von Schüler*innen durch Botschafterschulen, Lernmaterialien und Workshops. So lernen Schüler*innen etwa, welche Rechte sie als Unionsbürger*innen haben und wie sie sich aktiv an den demokratischen Prozessen in der EU beteiligen können. Vor allem Workshops sollen sicherstellen, dass sich die Schüler*innen auch untereinander besser kennenlernen, damit sie gemeinsam Europas Zukunft gestalten können.