Gehe zu Inhalt
 
 
 
21-07-2021
 .

Halbjahresbericht des Verbindungsbüros in Österreich

Das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Österreich präsentiert die Tätigkeiten im ersten Halbjahr 2021.

 .

In der ersten Hälfte des Jahres 2021 ist im und rund um das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Österreich viel passiert. Am 9. Mai, dem Europatag fiel der Startschuss für die Konferenz zur Zukunft Europas. Das Verbindungsbüro hat die neuen Podcastformate „Thema Zukunft Europa“ und „Die Europäische Minute“ gestartet und mit zahlreichen österreichischen Europaabgeordneten Videos gedreht, in denen sie ihre Arbeit als Abgeordnete vorstellen. Auch während der Corona-Pandemie konnte die Zusammenarbeit mit Partnern des Büros verstärkt werden – dabei halfen auch Neuerungen wie eine digitale Plattform für die Botschafterschulen des Europäischen Parlaments. Gleichzeitig wuchs die gemeinsamfür.eu - Community deutlich und machte durch Aktionen online wie offline auf sich aufmerksam.

Der Halbjahresbericht hat die vielen Ereignisse, Veranstaltungen und Neuerungen im ersten Halbjahr 2021 zusammengefasst. Ein besonderer Fokus wurde dabei auf Interaktivität gelegt. Ein Klick auf ein Bild führt direkt zu dem dazugehörenden Beitrag oder Video. So lässt sich schnell und einfach zu besonders spannenden Informationen navigieren.

 .