Änderungsanträge


Sobald der Entwurf eines Berichts, einer Stellungnahme oder eines Vorschlags an einen Ausschuss überwiesen wurde, haben dessen Mitglieder die Möglichkeit, Änderungsanträge (dazu zählen sinngemäß auch Abänderungsentwürfe und Änderungsvorschläge zum Haushaltsplan) einzureichen. Der Ausschuss setzt eine Frist fest, innerhalb deren alle derartigen Änderungsanträge eingegangen sein müssen. Die eingereichten Änderungsanträge werden dann in der Sitzung des Ausschusses erörtert und zur Abstimmung gestellt. Anschließend werden alle angenommenen Änderungsanträge in den Entwurfstext eingearbeitet, bevor die endgültige Fassung erstellt wird. Auf dieser Seite werden alle von den Mitgliedern des Ausschusses eingereichten Änderungsanträge angezeigt, bevor über sie abgestimmt wird.
Über die Suchfunktion können Sie alle verfügbaren Änderungsanträge abrufen.

ÄNDERUNGSANTRÄGE 1 - 56 - Entwurf einer Stellungnahme Kontrolle der Anwendung des Rechts der Europäischen Union in den Jahren 2017 und 2018

29-01-2020 PETI_AM(2020)646941 PE646.941v01-00
PETI

Domènec RUIZ DEVESA

ÄNDERUNGSANTRÄGE 1 - 98 - Entwurf eines Berichts Tätigkeit des Europäischen Bürgerbeauftragten – Jahresbericht 2018

11-11-2019 PETI_AM(2019)641268 PE641.268v03-00
PETI

Peter JAHR