ENTSCHLIESSUNGSANTRAG
PDF 128kWORD 57k
16.11.2015
PE573.366v01-00
 
B8-1332/2015

eingereicht gemäß Artikel 133 der Geschäftsordnung


zur Unterstützung der makroregionalen Strategie für Berggebiete


Mara Bizzotto

Entwurf einer Entschließung des Europäischen Parlaments zur Unterstützung der makroregionalen Strategie für Berggebiete  
B8-1332/2015

Das Europäische Parlament,

–  gestützt auf Artikel 133 seiner Geschäftsordnung,

A.  in der Erwägung, dass eine Entvölkerung der Berggebiete zugunsten ebener Gebiete stattfindet, und zwar aufgrund eines sich ständig ändernden Arbeitsmarkts und insbesondere aufgrund fehlender Basisdienstleistungen – im Krankenhausbereich, beim Verkehrswesen, im Hinblick auf Außenstellen von Behörden –, die den Bewohnern von Berggebieten, die aus logistischer Sicht keine einfachen Gebiete sind, eine hinreichende Lebensqualität bieten;

B.  in der Erwägung, dass die Besonderheiten von Berggebieten dringend berücksichtigt werden müssen, und zwar durch eine gezielte Unterstützung hochwertiger Erzeugnisse und Dienstleistungen in den Bereichen Lebensmittel, Handwerk, Kultur und Fremdenverkehr, die Berggebiete hervorbringen können;

1.  fordert die Kommission auf, die makroregionale Strategie zu stärken, um die Berggebiete zu fördern und dafür Sorge zu tragen, dass deren Bewohnern die notwendigen Instrumente für eine bestmögliche Verwaltung der Gebiete, in denen sie leben, an die Hand gegeben werden;

2.   fordert die Kommission auf, die Errichtung von Infrastrukturnetzen in Berggebieten zu unterstützen, damit für deren Bewohner Anbindungen an den Rest des Landes und an Europa geschaffen werden, sowie den Zugang der in Berggebieten lebenden Unionsbürger zu Gesundheitsdienstleistungen mit geeigneten Maßnahmen zu unterstützen und dem Phänomen der Schließung von Krankenhäusern in entlegeneren Gebieten entgegenzuwirken.

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen