Rodyklė 
 Ankstesnis 
 Kitas 
 Visas tekstas 
Posėdžio stenograma
Ketvirtadienis, 2005 m. spalio 27 d. - Strasbūras Atnaujinta informacija

4. Žmogaus teisės Vakarų Sacharoje
MPphoto
 
 

  El Presidente. Señorías, antes de comenzar el turno de votaciones debo someter a la consideración de la Cámara un asunto concreto: en su reunión de ayer, la Conferencia de Presidentes decidió proponer que, excepcionalmente, el debate sobre los Derechos humanos en el Sáhara Occidental no se cerrara con la votación de una propuesta de resolución, con el fin de no perjudicar la visita que la Delegación ad hoc realizará a esta región del 11 al 15 de enero del año próximo.

De conformidad con nuestro Reglamento, debo someter al Pleno esta decisión excepcional de la Conferencia de Presidentes y doy la palabra para una intervención a favor y una en contra de esta propuesta.

 
  
MPphoto
 
 

  Hans-Gert Poettering (PPE-DE). – Herr Präsident! Ich möchte dafür plädieren, dass über die Entschließung gleichwohl abgestimmt wird. Ich habe es in der Konferenz der Präsidenten für richtig befunden, mich dafür einzusetzen, dass es keine Entschließung gibt, und zwar aus der Überlegung heraus, dass wir zunächst das Ergebnis der Delegation abwarten und dann die Entschließung verfassen sollten.

Da ich als Fraktionsvorsitzender natürlich auf die Unterstützung der Fraktion angewiesen bin, habe ich dies meiner Fraktion heute Morgen so berichtet. Die Fraktion war einstimmig der Ansicht, dass wir heute gleichwohl eine Entschließung verfassen sollten. Das heißt – und ich schäme mich deswegen nicht –, die Fraktion war anderer Meinung als der Fraktionsvorsitzende.

(Beifall)

Da ich das Votum der Fraktion zu vertreten habe und ein guter Demokrat bin, setze ich mich dafür ein, ...

(Zurufe)

... ja, ich wünschte, andere würden das auch so sagen: Ich akzeptiere das, was unsere Fraktion dem Fraktionsvorsitzenden mit auf den Weg gibt. Unsere Fraktion ist der Meinung, dass wir nicht das Ergebnis der Delegation abwarten sollten, sondern uns in der Sache jetzt schon äußern. Deswegen tritt die EVP-ED-Fraktion dafür ein, dass wir heute über eine Entschließung entscheiden.

(Beifall)

 
  
MPphoto
 
 

  Francis Wurtz (GUE/NGL). – Monsieur le Président, la situation a changé, puisque le démocrate M. Poettering s'est finalement rallié à la position de son groupe, qui était la position que j'avais moi-même défendue à la Conférence des présidents, et qui était de dire qu'aucune considération tactique ne devait empêcher le Parlement de s'exprimer sur l'urgence de la situation des droits de l'homme au Sahara occidental

(Applaudissements)

et qu'il était plus logique que le Parlement exprime sa position avant l'envoi d'une délégation sur, notamment, les révélations très graves qui viennent d'être faites, avec la découverte de fosses communes, pour faire la lumière sur cette question et pour inviter les autorités marocaines, pour inviter tout le monde à travailler avec le nouveau représentant de l'ONU. Je me félicite donc de la position qui vient d'être exprimée et qui sera certainement celle de l'ensemble de notre Assemblée, à savoir avoir un vote à l'issue de notre débat cet après-midi.

 
  
  

(El Parlamento rechaza la propuesta de modificación del orden del día)

 
Teisinė informacija - Privatumo politika