Zum Portal des Europäischen Parlaments zurückkehren

Choisissez la langue de votre document :

 Index 
 Vollständiger Text 
Plenardebatten
Dienstag, 14. März 2006 - Straßburg Ausgabe im ABl.

Fragestunde (Anfragen an den Rat)
MPphoto
 
 

  Gay Mitchell (PPE-DE).(EN) Würde die Ratspräsidentin ausgehend davon, dass Fremdenfeindlichkeit und Rassismus gerade bei Sportveranstaltungen häufig anzutreffen sind, prüfen, inwiefern Sport im Rahmen eines Plans als ein Mittel zur Bekämpfung der Fremdenfeindlichkeit eingesetzt werden kann? Was klein beginnt, kann oft Großes bewirken.

Der Crumlin United Football Club in meinem Wahlkreis – ein Club für Jugendliche, aus dem Robbie Keane hervorgegangen ist – führt jedes Jahr an einem Wochenende ein Sportfest durch, bei dem nicht nur Sport getrieben wird, sondern bei dem auch der kulturelle Austausch nicht zu kurz kommt. Würde die Ratspräsidentin eine ähnliche Wochenendveranstaltung in Betracht ziehen, bei der in der gesamten Europäischen Union der sportliche und kulturelle Austausch im Mittelpunkt steht und wir über den Sport zur Bekämpfung der Fremdenfeindlichkeit beitragen können?

 
Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen