Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2008/0229(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A6-0208/2009

Eingereichte Texte :

A6-0208/2009

Aussprachen :

Abstimmungen :

PV 05/05/2009 - 5.6
CRE 05/05/2009 - 5.6
Erklärungen zur Abstimmung
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P6_TA(2009)0341

Plenardebatten
Dienstag, 5. Mai 2009 - Straßburg Ausgabe im ABl.

5.6. Benzindampf-Rückgewinnung beim Betanken von Kraftfahrzeugen an Tankstellen (A6-0208/2009, Dimitrios Papadimoulis)
PV
 

– Vor der Abstimmung:

 
  
MPphoto
 

  Dimitrios Papadimoulis, Berichterstatter. (EL) Herr Präsident! Gestatten Sie mir, da die Aussprache nicht aufgrund von technischen Gründen abgehalten wurde, einige Worte, bevor die Abstimmung beginnt. Ich glaube, dass wir nach den intensiven Verhandlungen mit dem Rat und der Kommission einen guten Kompromiss in der ersten Lesung erzielt haben. Mit dem Beitrag des Europäischen Parlaments haben wir die Anwendung der Richtlinie um ein Jahr beschleunigt, den Anwendungsbereich auf Kundendienststellen in Wohngebieten erweitert und die Informations- und Kontrollmechanismen für Kundendienststellen und Informationsmechanismen für die Bürger verstärkt.

Das ist eine Veränderung, deren Anwendung die Qualität der Atmosphäre verbessern und die Treibhausgase, die den Klimawandel verursachen, deutlich begrenzen wird. Die Kommission hat sich auf unseren Vorschlag hin verpflichtet, nach einer bestimmten Zeit einen neu gestalteten Vorschlag einzureichen, damit wir über eine bessere Technik verfügen und so in der Zukunft noch bessere Ergebnisse erzielen können.

Der endgültige Kompromiss wird von allen politischen Fraktionen unterstützt, und ich denke, dass dies ein Zeichen dafür ist, dass wir gute Arbeit geleistet haben.

 
Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen