Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2010/0819(NLE)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A7-0255/2010

Eingereichte Texte :

A7-0255/2010

Aussprachen :

Abstimmungen :

PV 07/10/2010 - 7.3
CRE 07/10/2010 - 7.3
Erklärungen zur Abstimmung
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P7_TA(2010)0344

Ausführliche Sitzungsberichte
Donnerstag, 7. Oktober 2010 - Brüssel Ausgabe im ABl.

7.3. Ernennung eines Mitglieds des Rechnungshofs (Herr Gijs de Vries - NL) (A7-0255/2010, Inés Ayala Sender) (Abstimmung)
PV
 

- Vor der Abstimmung:

 
  
MPphoto
 

  Dimitar Stoyanov (NI).(BG) Heute Morgen haben Aktivisten einer Umweltorganisation sechzehn der siebenundzwanzig Landesflaggen der Mitgliedstaaten der Europäischen Union verunstaltet. Ganz gleich, warum sie das getan haben und was sie damit erreichen wollten, ich glaube und bin mir sicher, dass Sie mich darin unterstützen werden, dass eine Verunstaltung nationaler Symbole nicht geduldet werden darf. Darüber hinaus stellt die Verunstaltung der bulgarischen Landesflagge eine strafbare Handlung gemäß dem bulgarischen Strafgesetzbuch dar, und der Täter muss an die zuständigen Behörden übergeben werden. Ich bin mir sicher, dass Sie zustimmen werden, dass eine Verunstaltung der nationalen Symbole der Mitgliedstaaten, ganz gleich aus welchem Grund, nicht geduldet werden darf.

 
Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen