Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2011/2043(INI)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A7-0160/2011

Eingereichte Texte :

A7-0160/2011

Aussprachen :

PV 06/06/2011 - 18
CRE 06/06/2011 - 18

Abstimmungen :

PV 07/06/2011 - 8.10
CRE 07/06/2011 - 8.10
PV 08/06/2011 - 6.3
Erklärungen zur Abstimmung
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P7_TA(2011)0256

Plenardebatten
Dienstag, 7. Juni 2011 - Straßburg Ausgabe im ABl.

8.10. 7. Rahmenprogramm der EU für Forschung, technologische Entwicklung und Demonstration (A7-0160/2011 - Jean-Pierre Audy) (Abstimmung)
PV
 

- Vor der Abstimmung über Ziffer 47:

 
  
MPphoto
 

  Pawel Robert Kowal (ECR). - (PL) Herr Präsident! ich habe das Generalsekretariat darüber informiert, dass ich einen mündlichen Änderungsantrag vorlegen möchte. Ich beantrage die Streichung von Ziffer 27, da er unwahre Informationen über ein wichtiges Forschungsprojekt namens INDECT enthält. Ich möchte das Parlament darüber informieren, dass dieses Projekt durch einen ethischen Prüfungsausschuss gutgeheißen wurde. Diese Prüfung fand am 15. März 2011 in Brüssel statt und wurde von Spezialisten aus Österreich, Frankreich, den Niederlanden, Deutschland und Großbritannien durchgeführt. Die ethische Prüfung bezüglich der Arbeit in diesem Projekt kam zu einem positiven Ergebnis, was bestätigt wurde. Es wurden keine Probleme bezüglich der ethischen Aspekte des Projekts festgestellt. Die ethischen Aspekte dieses Berichts wurden von Anfang an von der Europäischen Kommission ständig überwacht. Dies möchte ich betonen und das Parlament dazu auffordern, darauf zu achten, dass unser Bericht keine Informationen enthält, die sich nicht auf Tatsachen stützen. Es handelt sich dabei um ein sehr wichtiges Forschungsprojekt, das von der Akademie für Bergbau und Hüttenwesen Krakau und einigen anderen europäischen Forschungsinstitutionen und Hochschulen durchgeführt wird.

 
  
 

(Der mündliche Änderungsantrag wird abgelehnt.)

Die Abstimmung wurde um 12.15 Uhr aufgrund einer Evakuierungsübung unterbrochen.

 
  
  

VORSITZ: STAVROS LAMBRINIDIS
Vizepräsident

 
Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen